DAX-1,84 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-4,10 %

DAX seit Monaten im Börsen-Poker-Modus - Die Rettung ist "good old Gold"

Nachrichtenquelle: Pressetext (PM)
24.04.2019, 08:45  |  317   |   |   

Eltville (pts005/24.04.2019/08:45) - 21 Billionen Dollar, das ist die unfassbare aktuelle US-Verschuldung. Und das Brexit-Chaos tut sein Übriges, um die Märkte zu verunsichern. "Das Fantasieren von 15.000 Punkten im DAX kommt nur von verzweifelten Brokern und Investmentberatern, die Angst um ihr eigenes Geld haben und nicht wollen, das die Anleger aus Panik verkaufen. Alles flüchtet in Edelmetalle. Nicht umsonst kaufen die Chinesen derzeit alles Gold, das auf dem Weltmarkt zu kriegen ist", so Sachwerteexperte und Vorstandsvorsitzender der G Deutsche Gold AG, Hans Kleser https://deutsche-gold.ag , in seinem "HK Werte Impulse Newsletter" vom März 2019. Die Empfehlung des Experten ist daher glasklar: Geld in Sachwerten und vor allem Edelmetallen anlegen.

Chinesen kaufen pro Monat 12 Tonnen Gold auf dem Weltmarkt

"Man muss zwischen den Zeilen und den Zahlen lesen", so die Meinung von Hans Kleser, der schon seit vielen Jahrzehnten die Stabilität von Gold und Edelmetallen verfolgt. "Mit Edelmetallen ist immer schon gut verdient worden und es war seit Jahrtausenden der Schatz der Reichen. Wer Gold hatte, der hatte Macht. Alle Vorzeichen in der Finanzbranche zeigen eines ganz klar: Das goldene Jahrhundert hat bereits begonnen. Die Chinesen kaufen derzeit 12 Tonnen Gold pro Monat auf dem Weltmarkt auf. Und die starken Goldankäufe der Zentralbanken bleibt aufrecht. Aserbaidschan hat entschieden die Goldbestände zu verdoppeln."

"Aber die noch interessantere Info ist, dass Rumänien verkündet hat, seine 103 Tonnen Goldreserven ab sofort von London in inländische Tresore zu verlegen. Das Brexit-Chaos macht es möglich - sicher ist sicher! Meine Empfehlung lautet daher: Bargeld sollte in Edelmetalle gerettet werden", so Hans Kleser weiter, der mit seinen Newslettern und einem neuen kostenlosen E-Book "Die goldene Jahrhundert Chance", eine profunde Anaylse der aktuellen chaotischen und von Angst getriebenen Investmentsitutation auf unserem Globus abliefert. Gratis als Download abrufbar: https://hans-kleser.de

Die Mischung macht's - mit Edelmetall + 12 % p. a.

Durchschnittlich wurden mit dem von der G Deutsche Gold AG zusammengestellten Wertetableau aus Gold, Rhodium und Diamanten +12% p.a. Wertzuwachs erreicht. Und dies über die letzten Jahre. Hans Kleser: "Wer noch nicht an Gold glaubt, sollte sich die vielen Vorteile dieser jahrtausende alten Veranlagung von einem Fachmann für Sachwerte erklären lassen. Telefon-Kontakt: 0049 6123 688 0701."

Kontakt:
Deutsche Gold AG
E-Mail: info@deutsche-gold.ag
Web: https://deutsche-gold.ag

(Ende)

Aussender: G Deutsche Gold AG
Ansprechpartner: Hans Kleser
Tel.: +49 6123 6880701
E-Mail: h.kleser@deutsche-gold.ag
Website: www.deutsche-gold.ag

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190424005 ]

Seite 1 von 2
Wertpapier
GoldRhodium


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel