DAX-0,58 % EUR/USD-0,11 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,03 %

Mutares Es kommt Geld.

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
24.04.2019, 09:48  |  656   |   |   
Scale | Mutares: Es kommt Geld.

Zwei Unternehmen der Mutares-Gruppe (ISIN: DE000A2NB650), die Balcke-Dürr GmbH und die Muttergesellschaft Mutares Holding-24 AG, verkaufen ihre gemeinsame 49%ige Beteiligung an Thermax SPX Energy Technologies Limited mit Sitz in Pune, Indien, an den Venture-Partner Thermax Limited.

Die erste Vereinbarung wurde im Februar 2019 unterzeichnet, während der Abschluss nun im April erfolgte. Über die Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Joint Venture verfügt über eine exklusive Lizenz für den Vertrieb von Trockenelektrofiltern, regenerativen Luft- und Gasgasheizungen sowie Pulse-Jet-Bag-Filtern für den indischen Markt. Im Rahmen der Transaktion wurde diese Lizenz in eine nicht-exklusive Lizenz umgewandelt, was der Balcke-Dürr mehr Flexibilität verschafft, um ihr indisches Geschäft unabhängig zu entwickeln. Dies geschieht über die 100%ige Tochtergesellschaft Balcke Duerr Engineering Pvt. Ltd. mit Sitz in Chennai, die auch Ingenieur- und Beschaffungsdienstleistungen für alle Unternehmen der Balcke-Dürr-Gruppe erbringt.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Unternehmensprofil der Balcke-Duerr Group

Mit über 130 Jahren Erfahrung bietet die Balcke-Duerr-Gruppe hochspezialisierte Produktlösungen und Dienstleistungen für Stromerzeuger und Kraftwerksbauer an, vom Standardmodul bis zum kompletten thermischen System. Die erfahrenen Ingenieure von Balcke-Duerr sind auf Lösungen spezialisiert, die den höchsten Anforderungen an Sicherheit und Nachhaltigkeit entsprechen. Das Produktportfolio umfasst Wärmetauscher und Apparate für Anwendungen in der chemischen Verfahrenstechnik und Kraftwerken, Filtersysteme zur Rauchgasreinigung sowie Wartungsdienstleistungen. An den Produktionsstandorten in Deutschland, Italien und China produziert Balcke-Duerr Komponenten zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung von Emissionen. In sieben wichtigen Service-, Engineering- und Vertriebszentren in Deutschland, Italien, Polen, Indien und Frankreich beschäftigt die Balcke-Duerr Gruppe derzeit mehr als 400 Mitarbeiter.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

Seite 1 von 5
Wertpapier
mutares


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11:58 Uhr