DAX-1,51 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,05 %

Aequus meldet Höhepunkte zum Ende des Geschäftsjahres

Nachrichtenquelle: IRW Press
25.04.2019, 15:50  |  511   |   |   

Aequus meldet Höhepunkte zum Ende des Geschäftsjahres

 

Vancouver, 24. April 2019. Aequus Pharmaceuticals Inc. (TSX-V: AQS, OTCQB: AQSZF) („Aequus“ oder das „Unternehmen“), ein Spezialpharmaunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung, Weiterentwicklung und Förderung unterschiedlicher Produkte gerichtet ist, meldete heute die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018. Alle Zahlen sind in kanadischer Währung, sofern nicht anders angegeben.

 

„2018 war unser bis dato stärkstes Jahr“, sagte Doug Janzen, Chairman und CEO von Aequus. „Wir haben in allen vier Quartalen ein Umsatzwachstum gegenüber dem vorangegangenen Quartal für unser kommerzielles Geschäft erzielt, wobei der Umsatz im vierten Quartal erstmals die Marke von 500.000 Dollar überschritten hat, ehe eine einmalige Anpassung vorgenommen wurde. Aequus hat sein Produktportfolio mit einer neuen Produkteinführung im Juni zusätzlich erweitert, ein neues konservierungsmittelfreies verschreibungspflichtiges Augenheilmittel in das Portfolio aufgenommen, ein Abkommen mit einem wichtigen bestehenden Partner (Sandoz) verlängert, wichtige Kooperationen im Bereich des medizinischen Cannabis gebildet und ein Strategic Advisory Board für den Bereich Augenheilkunde geschaffen. Die Dynamik hat sich bis in das Jahr 2019 hinein fortgesetzt – mit einer Absichtserklärung, die mit Medicom Healthcare hinsichtlich dessen Sortiment an konservierungsmittelfreien Produkten gegen trockene Augen, Evolve, unterzeichnet wurde, das Aequus in dritten Quartal 2019 einzuführen plant.“

 

Wichtige finanzielle Höhepunkte 2018

 

-          Im Jahr 2018 wurde der bis dato höchste Jahresumsatz von insgesamt 1,4 Millionen Dollar verzeichnet – eine Steigerung von 24 Prozent gegenüber den 1,1 Millionen Dollar im Jahr 2017. Der Umsatz des vierten Quartals 2018 beinhaltete aufgrund von verfallenen Aktien, die in diesem Zeitraum verbucht wurden, eine einmalige negative Anpassung in Höhe von 270.113 Dollar. Ohne diese Anpassung hätte sich der Umsatz im vierten Quartal 2018 auf 506.482 Dollar belaufen.

 

-          Der Nettoverlust im ganzen Jahr 2018 belief sich auf 2,8 Millionen Dollar – ein Rückgang von 28 Prozent gegenüber dem Verlust in Höhe von 3,88 Millionen Dollar im Jahr 2017.

 

-          Im vierten Quartal 2018 gab es einen Nettoverlust in Höhe von 669.307 Dollar – eine Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Nettoverlust in Höhe von 640.770 Dollar im vierten Quartal 2017, was auf die einmalige Umsatzanpassung zurückzuführen ist, die in diesem Quartal vollständig verbucht wurde.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel