DAX+0,07 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+0,55 %

Oxford Royale Academy gewinnt zum dritten Mal den prestigeträchtigen Queen's Award

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
27.04.2019, 13:21  |  546   |   |   

OXFORD, England, 27. April 2019 /PRNewswire/ -- Die Oxford Royale Academy (ORA), führender Anbieter von akademischen Sommerseminaren für internationale Schüler, wurde heute zum dritten Mal in sieben Jahren mit dem „Queen's Award for Enterprise" ausgezeichnet.  Der Queen's Award ist die höchste offizielle Auszeichnung für britische Unternehmen, die für außergewöhnliche Beiträge zum internationalen Handel, für Innovationen und für nachhaltigen Entwicklung verliehen wird. ORA wurde als Gewinner der Kategorie für internationalen Handel ausgewählt.

ORA is the leading provider of academic summer schools for international students

„Die dreimalige Verleihung des Queen's Award seit 2012 ist eine großartige Leistung", so William Humphrey, Chief Executive und Gründer der ORA. „Wir befinden uns seit Gründung der Organisation vor 15 Jahren auf einer sehr spannenden Reise und haben seither mehr als 20.000 Schüler aus über 160 Nationen zum Studium ins Vereinigte Königreich eingeladen. Ich bin sehr stolz auf die Möglichkeiten, die wir unseren Schülern bieten und auf die Art und Weise, wie sie diese Chancen nutzen, um auf ihrem gewählten Lebensweg erfolgreich zu sein. Ich bin auch sehr stolz auf das Team der ORA, das unermüdlich daran arbeitet, jedem unserer Schüler eine unvergleichliche Kultur- und Lernerfahrung zu bieten."

ORA ist der Ansicht, dass junge Menschen mehr denn je globales Bewusstsein, vielfältige kulturelle Erfahrungen, breitere globale Netzwerke und, was besonders wichtig ist, persönliche Anleitung und Richtungsweisung brauchen, um in einer äußerst wettbewerbsorientierten Welt erfolgreich zu bestehen. Und die Sommerseminare der ORA bieten genau das. Die Schüler können aus mehr als 150 Kursen auswählen, die darauf ausgelegt sind, Selbstvertrauen, Erfahrung und Vorteile im Wettbewerb zu erlangen. Je nach ausgewähltem Kurs können sie am Studentenleben der Oxford University teilnehmen, einige der geschichtsträchtigsten Orte im Vereinigten Königreich besuchen, sich am Medizinstudium versuchen, einen Kit-Car bauen oder künstliche Intelligenz und Blockchain erkunden, während sie stets mit Gleichaltrigen auf der ganzen Welt zusammenarbeiten. 

Herr Humphrey fährt fort: „Viele junge Menschen sind in der Lage, außergewöhnliche akademische, persönliche und kommerzielle Erfolge zu erzielen, wissen jedoch einfach nicht, was sie für Möglichkeiten haben. Indem wir ihnen einen Vorgeschmack auf eine erstklassige Hochschulbildung, multikulturelle Erfahrungen und innovative Themen bieten, können wir ihnen dabei helfen, ihre Stärken, Leidenschaften und Ambitionen zu erkennen. Und oft nehmen sie Chancen wahr, von denen sie nie geglaubt hätten, dass sie Zugang darauf haben oder diese hätten erreichen können. Ich kann den Wert dieses Ansatzes persönlich bezeugen, denn wir sind sehr stolz auf den Erfolg unserer Schüler, von denen viele an einigen der führenden Universitäten des Vereinigten Königreichs, wie beispielsweise die Oxford und Cambridge Universities und das Imperial College, London, studiert haben und in der Folge enorme Beiträge zur britischen Industrie und Forschung geleistet haben."

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel