DAX+0,47 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,63 %

Gold: Das sind meine Kaufmarken

05.05.2019, 11:54  |  5040   |   |   

Der Goldpreis arbeitet unterhalb einer wichtigen Unterstützung an einem Comeback. Wo liegt diese Marke und was würde ich machen, wenn Gold an dieser Marke nachhaltig scheitert?

 

Microsoft: Erneute Kursverdoppelung in 18 Monaten??? hier

Electronic Arts: Besser als Bitcoin? hier

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkrete Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

 

 

Seite 1 von 2
Wertpapier
GoldBTC zu USD


3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

doch, alles über 1276 ist jetzt bullisch und kann nach oben durchstarten, wenn der Euro steigt und dieser sollte eigentlich noch heute loslegen:kiss:
Comeback? Ich sehe beim Gold derzeit kein Comeback. Selbst heute schafft Gold es ins minus zu rutschen. Unglaublich, was haben die Analysten von Kursen geschwärmt. Gold über 1400 USD/Unze usw.
Also momentan stehen die Zeichen relativ gut, gerade ist der Kurs erst wieder fast auf 1280 runtergesunken. Für Gold und in Anbetracht der Bullenrally der letzten Monate ein sehr gutes Zeichen. Wenn man jetzt kauft, wird man wahrscheinlich den optimalen kommenden Aufschwung des Sommers noch mitnehmen können. Die Strategien der Finanzexperten sind sehr kompliziert, ich halte mich an ein einfaches Muster: wenn der Kurs am Ende von 3 Monaten in Folge geringer war als am Anfang des Monats ist das ein super Zeichen zu kaufen, weil der Preis dann günstig ist. Wen weitere Strategien interessieren, der sollte auf www.Goldkaufen.de mal nachlesen, da werden unglaublich viele wertvolle Tipps gegeben. Meiner Meinung nach kann es nicht verkehrt sein so viel wie möglich über Gold zu lesen und zu erfahren.

Disclaimer

Aus der Redaktion
Fiat Chrysler und Renault

Autoindustrie in massivem Umbruch