DAX+0,05 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-1,37 %

Immobilien Sizilien verschleudert alte Gemäuer, aber es gibt einen Haken...

08.05.2019, 10:12  |  3784   |   |   

Zum Preis von einem Espresso-Lungo können Italienfans zum Immobilienbesitzer werden, denn auf Sizilien verkauft nun auch die Stadt Mussomeli 100 Immobilien für einen Euro pro Stück.

Die Gemeindeverwaltung in Mussomeli, im Süden Siziliens - nur wenige Autostunden von der malerischen Amalfiküste entfernt, verkauft 100 verlassene Immobilien, so berichtet es "News.com". Damit versucht die Regierung die stagnierende Region wiederzubeleben.

Mussomeli hat circa 11.000 Einwohner und die Handwerker freuen sich auf die neuen Eigentümer, denn Käufer müssen zustimmen, ihre neuen Häuser innerhalb eines Jahres nach dem Kauf zu renovieren - andernfalls verlieren sie ihre Kaution von 8.000 US-Dollar.

Neben den anfallenden Kaufnebenkosten, dürften die Renovierungskosten mehrere Tausend US-Dollar verschlingen. Im Januar machte die nahe gelegene Stadt Sambuca ein ähnliches Angebot. Dort mussten sich die Hauskäufer bereit erklären 17.200 US-Dollar zu investieren, um die Häuser zu renovieren.

Quellen:

News.com

NYP

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel