DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

DAX Elliott Wave - Es bildet sich eine fallende Trendwelle

09.05.2019, 10:25  |  997   |   |   

Rückblick: Volltreffer mit 6 Punkte Differenz. Die Make or Break Linie lag bei 12217. Das Hoch wurde bei 12223 gehandelt. Wie setzte die Elliottwaver/Ninja Trader Software das Szenario um?

Wellenbild:

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Nach dem Abschlußmuster (steigendes diagonales Dreieck) in der Welle (v) sollte sich eine fallende Trendwelle entwickeln. Zur Zeit entsteht die Welle v der Welle (iii).

Ziele:

Sollte der Trendkanal im Bereich 12201 / 12237 halten, entstehen fallende Kurse  bis in den Bereich 11914.

Wie setzten wir das Szenario mit Hilfe der Elliottwaver- Software um?

1. Die Make or Break Linie wurde leicht überschritten.

2. Die Shortpostion wurde bei 12203 eröffnet. Der Stopp lag kurz über dem Hoch bei 12224.

3. Im Zielbereich wurde der Stopp nachgezogen. 

Ausblick - Intraday - Im Zielbereich der Welle 5 (12033) sollte eine  Zwischenerholung bis in den Bereich  des Trendkanals entstehen. 

 

Ihr Rüdiger Maaß

www.elliottwaver.de

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni