DAX+0,04 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-1,23 %

Führungskraft der Deutschen Bank steigt als CEO in das Founders Bank-Projekt ein

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
10.05.2019, 19:55  |  389   |   |   

Das Projekt Founders Bank gibt die Ernennung von Kenan Altunis, einem leitenden Angestellten der Deutschen Bank, zum Chief Executive Officer bekannt. 

VALLETA, Malta, 10. Mai 2019 /PRNewswire/ -- Das Projekt Founders Bank hat Kenan Altunis, einen leitenden Angestellten der Deutschen Bank, zum Chief Executive Officer ernannt. Altunis wird ein Team leiten, das sich aus Führungskräften mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich globaler Finanzdienstleistungen in den Bereichen Banking, Asset Management und Unternehmensfinanzierung zusammensetzt.

 

Founders Bank Project Logo

 

Nach der Lizenzierung wird die Founders Bank eine Corporate Challenger-Bank für die Technologiebranche sein, einschließlich Blockchain und anderer neuer Technologien.

In seiner letzten Funktion war Altunis als Global Co-Head der Institutional Client Group bei der Corporate and Investment Bank der Deutschen Bank tätig. Hier war er für ein Projekt mit einem Ertrag von mehreren Millionen US-Dollar und für ein Team von über 1000 Mitarbeitern verantwortlich. Er war an der Führung des Investmentbankgeschäfts der Bank beteiligt, arbeitete direkt mit den größten institutionellen Investoren und Aufsichtsbehörden der Welt zusammen und war Mitglied des Executive Committee, das direkt an den stellvertretenden CEO der Bank berichtete. Altunis wird seine neue Position nach Beendigung seiner Verpflichtungen gegenüber der Deutschen Bank Anfang Juni 2019 übernehmen.

Das Projekt Founders Bank entwickelt eine robuste, auf Unternehmen ausgerichtete Bank mit dem Ziel, Bankdienstleistungen neu zu definieren. Altunis sagte: „Ich freue mich über diesen Übergang in meiner Karriere vom traditionellen Banking-Management zum Aufbau einer Challenger Bank der Weltklasse. Wir werden uns auf die Betreuung von Technologieunternehmen konzentrieren, die den Zugang zu und die Nutzung bestehender Finanzdienstleistungen schwierig und umständlich finden. Dazu gehören auch Unternehmen mit neuen Technologien wie Blockchain und Krypto."

Altunis wird ein in der Branche einzigartiges Team leiten, das aus Führungskräften mit Mehrfachqualifikationen besteht. Die Gruppe verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Banking, Asset Management und Unternehmensfinanzierung bei führenden Unternehmen wie Deutsche Bank, Barclays, HSBC, Citibank, Bank of America, Royal Bank of Canada, Brevan Howard, KPMG, Mastercard, Amazon, Paypal und Bitpesa.

Als einer der Hauptinvestoren des Founders Bank-Projekts ist es unser Ziel, das Ökosystem und die unterstützenden Eckpfeiler der Infrastruktur zu entwickeln, um das Wachstum in der gesamten Branche zu erleichtern", so Changpeng Zhao („CZ"), CEO von Binance.

Informationen zum Founders Bank-Projekt 

Das Projekt Founders Bank ist eine Corporate Challenger-Bank für die Technologiebranche, einschließlich Blockchain und anderer aufstrebender Technologien, mit dem Ziel, Bankdienstleistungen auf einer erstklassigen Technologieplattform mit einem starken Schwerpunkt auf Kundenzufriedenheit und AML/KYC anzubieten. Das Projekt Founders Bank befindet sich derzeit in einem Genehmigungsverfahren, um eine EU-Banklizenz von der maltesischen Finanzdienstleistungsbehörde zu erhalten. Die Bank wird ihre Dienste in ganz Europa und darüber hinaus anbieten.

Das Projekt hat bisher Führungskräfte auf C-Level eingestellt, die jeweils über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in leitenden Positionen in den Bereichen Finanzdienstleistungen und Technologieunternehmen verfügen.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen https://www.founders.money.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/885289/Founders_Bank_Project_Logo.jpg

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel