DAX-0,03 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-1,67 %

Intersolar 2019 DAS Energy präsentiert Solarmodule der neuen Generation

Nachrichtenagentur: news aktuell
13.05.2019, 18:40  |  623   |   |   
München/Wiener Neustadt (ots) - Die Photovoltaik-Spezialisten von
DAS Energy präsentieren auf der diesjährigen Intersolar die
Solarmodule einer neuen Generation: Durch die Kombination von
Glasfasermaterialien aus dem Flugzeugbau und modernster
Photovoltaiktechnologie sind die Solarpaneele von DAS Energy
ultraleicht, flexibel, extrem widerstandsfähig und dadurch für völlig
neue Anwendungsbereiche geeignet. DAS Energy stellt im Rahmen der
"Innovationsplattform für die neue Energiewelt" The Smarter E Europe
auf der Fachkonferenz Intersolar 2019 vom 15. bis 17. Mai am Stand
A2.460 aus.

Photovoltaik der neuen Generation

Die Photovoltaikmodule von DAS Energy sind leichter, flexibler,
widerstandsfähiger und einfacher zu installieren, als herkömmliche
Paneele. Ausschlaggebend dafür ist die neue Technologie, mit der die
Photovoltaikzellen in Module integriert werden, die aus
glasfaserverstärktem Kunststoff und dem patentierten Prepreg-Material
(= chemisch bearbeitetes Glasfasergewebe) bestehen. Entwickelt wurde
die Technologie von Unternehmensgründer Christian Dries, der seine
langjährige Erfahrung aus dem Flugzeugbau nun in die Welt der
Photovoltaik einbringt.

Wenn Photovoltaik Flügel bekommt

Christian Dries war mit dem von ihm gegründeten Unternehmen
Diamond Aircraft über viele Jahre sehr erfolgreich im Flugzeugbau
tätig. Neben dem Flugzeuggeschäft begann Dries 2009 mit
Glasfasermaterialien aus dem Flugzeugbau neuartige, leichtgewichtige
Photovoltaik-Module zu entwickeln. Aus diesen Forschungsaktivitäten
heraus entstand im Jahr 2010 das Unternehmen DAS Energy. Mit der
Marktreife der DAS Energy Module und dem Verkauf von Diamond Aircraft
startete Dries 2016 die Serienproduktion mit DAS Energy. An seiner
Seite arbeitet DAS Energy CEO Daria Drdla mit Hochdruck daran, die
Welt der Photovoltaik zu revolutionieren.

Elektrizität dorthin bringen, wo es noch keine Stromversorgung
gibt

DAS Energy verfolgt einerseits die Vision, Energie dorthin zu
bringen, wo es noch keine gibt, und andererseits die Photovoltaik
nach hohen ästhetischen Anforderungen in die Gebäudearchitektur zu
integrieren. Die ultraleichten, flexiblen und extrem
widerstandsfähigen Photovoltaikmodule von DAS Energy bringen die
besten Voraussetzungen mit, diese Vision zu realisieren. Denn sie
sind gut und sicher auch dort einsetzbar, wo herkömmliche
Photovoltaikpaneele an ihre Grenzen stoßen - bei mobilen Lösungen,
statisch anspruchsvollen Dächern und Fassaden sowie in Regionen mit
extremen Witterungsbedingungen. Darüber hinaus sind die Module von
DAS Energy sowohl in Form, als auch in Design und Farbe flexibel
anpassbar. Das eignet sie besonders für die Integration von
Photovoltaik in moderne und formschöne Architektur (Fassaden,
Dächer).

Die einzigartigen Eigenschaften von DAS Energy Modulen

Patentierte Technologie: Die Photovoltaikzellen werden nach einem
patentierten Verfahren in fiberglasverstärkte PET-Folien
eingearbeitet.

Extrem dünn: Durch den patentierten Aufbau sind DAS Energy Module
nur 2 mm dünn.

Ultraleicht: Mit einem Gewicht ab 2,5 kg/m² unterbieten die Module
alle herkömmlichen Paneele, die im Durchschnitt über 15 kg/m² wiegen.

Flexibilität: DAS Energy Module eignen sich aufgrund ihrer
Flexibilität und Biegsamkeit für praktisch alle Oberflächen, auch mit
gebogenen Formen.

Einfache und vielfältige Montagemöglichkeiten: Module von DAS
Energy lassen sich direkt am Untergrund verkleben, verschrauben,
vernieten, mittels Magnethalterung oder durch vorhandene Ösen
befestigen.

Extreme witterungsbeständig: Geeignet für extreme
Wetterbedingungen. Auch bei großer Hitze, Sandstürmen und Staub
bleibt die Leistung konstant.

Höherer Energieertrag: Durch die strukturierte Oberfläche des
Moduls entsteht eine Lichteinkopplung, der sogenannte
Lichtfalleneffekt. Dieser Effekt bewirkt eine Erhöhung des
Wirkungsgrades und damit einen höheren Energieertrag.

Geringe Spiegelung: Die patentierte Oberflächenstruktur der DAS
Energy Module ist nahezu blendfrei und damit auch für Anwendungen in
Flughafennähe geeignet.

Lernen Sie die die Köpfe hinter DAS Energy persönlich kennen.
Firmengründer Christian Dries und CEO Daria Drdla stehen Ihnen am
Stand A2.460 für Gespräche und Interviews zur Verfügung. Gerne
reservieren wir Ihren persönlichen Termin mit dem Management-Team.

www.das-energy.com

OTS: DAS Energy GmbH
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/120671
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_120671.rss2

Pressekontakt:
Theo Bousek
Kobza Integra Public Relations
Lehárgasse 7, Stiege 1, Mezzanin
1060 Wien, Austria
M +43 664 25 48 562


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel