DAX+0,07 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,55 %

Bougainville unterzeichnet mit einem israelischen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen ein gesponsertes Forschungsabkommen für einen CBD-Energy-Drink

Nachrichtenquelle: IRW Press
14.05.2019, 18:53  |  713   |   |   

Bougainville unterzeichnet mit einem israelischen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen ein gesponsertes Forschungsabkommen für einen CBD-Energy-Drink

 

VANCOUVER, British Columbia, 14. Mai 2019 Bougainville Ventures Inc. (CSE:BOG) (Frankfurt:8BV) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen ein Abkommen über eine gesponserte Forschungstätigkeit unterzeichnet hat, um ein einzigartiges wasserlösliches Nahrungsergänzungsmittel auf Cannabisbasis (CBD) zur Verbesserung der Trainingsleistung zu entwickeln.

 

Gemäß seinem Abkommen mit einem israelischen Forschungsunternehmen verpflichtet sich Bougainville zur Finanzierung bestimmter CBD-Forschungsprojekte wie CBO-Öle, CBD-Cremes und CBD-Nahrungsergänzungsmittel. Das erste Projekt besteht in der Entwicklung einer Rezeptur für ein wasserlösliches Nahrungsergänzungsmittel auf Cannabisbasis (CBD), das eine Energiesteigerung und eine Verbesserung der Trainingsleistung bewirkt.

 

Bedingungen des Abkommens

Bougainville wird für einen Zeitraum von sechs (6) Jahren ab Fertigstellung des Produkts eine Lizenzgebühr von 5 % auf den Erlös aus dem Verkauf, der Übertragung oder der Auftragsdisposition des Produkts zahlen. Bougainville erhält die Exklusivrechte für die Vermarktung des Produkts in Kanada und das Vorkaufsrecht für die Vermarktung des Produkts in den USA.

 

Bougainville wird dem israelischen Forschungsunternehmen bei Abschluss einer endgültigen Vereinbarung 25.000 US-Dollar in Form eines nicht rückerstattungsfähigen Schecks datiert mit 1. Juli 2019 zahlen. Außerdem wird Bougainville dem Forschungsunternehmen bei Erreichen bestimmter Meilensteine weitere 50.000 US-Dollar zahlen.

 

Israel steht in der medizinischen Cannabisforschung an vorderster Front

 

Israel ist dank der Beteiligung der Regierung bei der medizinischen Marihuanaforschung eine der fortschrittlichsten Nationen. Die israelische Regierung fördert den Großteil der klinischen Studien und das israelische Militär hat das Cannabinoid THC als Teil eines Behandlungsprogramms für posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) aufgenommen. 2017 fanden mehr als 110 klinische Studien in Israel statt. Der Schwerpunkt dieser Studien lag auf Cannabis zur Behandlung von Parkinson, Multipler Sklerose (MS), Morbus Crohn und vielen anderen Formen chronischer Schmerzen. Israel dominiert die Forschungstätigkeit über medizinisches Marihuana und die Regierung plant den Bau einer der weltweit umfangreichsten Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen für medizinischen Cannabis.

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel