DAX-0,01 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,14 %

TRANSFORMING TRANSFORMERS 2019 (TT’19) - Intertrust, innogy Innovation Hub und führende, internationale Energieexperten treffen sich erstmalig am 4. Juni in Düsseldorf zu einer hochkarätig besetzten Konferenz über die datengetriebene...

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
14.05.2019, 19:38  |  582   |   |   

TRANSFORMING TRANSFORMERS 2019 (TT’19) - Intertrust, innogy Innovation Hub und führende, internationale Energieexperten treffen sich erstmalig am 4. Juni in Düsseldorf zu einer hochkarätig besetzten Konferenz über die datengetriebene Transformation der globalen Energiewirtschaft

Am 4. Juni 2019 ist Intertrust Technologies Corporation diesjähriger Veranstalter von TT’19, der weltweit ersten Konferenzserie über die datengetriebene Transformation der Energiewirtschaft und angrenzender andere Industrien. Intertrust ist der führende Anbieter aus dem Silicon Valley für Technologien für hochperformantes Datenzugangsmanagement und Datenmonetarisierung. Diese ermöglichen neue, datenbasierte Anwendungen und Produkte, die im Einklang mit internationalen und europäischen Datenschutzverordnungen stehen.

Top-Entscheidungsträger der Energiewirtschaft und aus dem Silicon Valley diskutieren in Düsseldorf über die Konvergenz der Bereiche Energie, IoT und Big Data Management. Diese Konvergenz und weitere Innovationen im Bereich Datentechnologien werden in Zukunft völlig neue Produkte und Services ermöglichen. Die Konferenz setzt sich umfassend mit diesem Themenkomplex auseinander und deckt dabei u.a. die Bereiche Strategie, Transformation, Entrepreneurship, disruptive Innovation, Datenschutz, erneuerbare Energien und Daten ab.

Sprecher sind u.a. der Vorstandsvorsitzende von E.ON, Dr. Johannes Teyssen, der Vorstandsvorsitzende von Origin Energy, Frank Calabria, sowie Vorstandsmitglieder von TEPCO, Intertrust und eine Vielzahl weiterer Entscheidungsträger.

“Jedes Elektron produziert kontinuierlich Informationen entlang seiner Wertschöpfungskette” sagt Dr. Talal G. Shamoon, Vorstandsvorsitzender von Intertrust Technologies Corporation. “Mit der explosionsartigen Verbreitung von internetbasierten Sensoren und den nun allgegenwärtigen, dezentralen IT-Systemen ist es nun an der Zeit, dass führende Energieunternehmen die Monetarisierung von Daten und Informationen in Angriff nehmen oder ausbauen. Eine richtig implementierte Transformation hin zu einem internetbasierten Stromunternehmen kann zu signifikanten Umsatz- und Ertragssprüngen führen. Akteure, die diese Entwicklungen falsch interpretieren oder ignorieren, wird das Internet mittelfristig verdrängen. Unsere Konferenz bringt die Avantgarde der Transformation der Energiewirtschaft zusammen.”

Die globale Energiewirtschaft unterliegt einem dramatischen Wandel. Dieser wird durch den Ausbau erneuerbarer Energien, Deregulierung und ein steigendes Bewusstsein für den Klimawandel getrieben. Das Internet, sowie Innovationen aus den Bereichen High-Performance Cloud Computing, Internet of Things und künstliche Intelligenz, werden diesen Wandel noch deutlich beschleunigen. TT’19 beschäftigt sich deshalb damit, wie Innovationen die Transformation der Energiewirtschaft beeinflussen. Dabei werden u.a. die folgenden Fragestellungen adressiert: Was unternimmt die Branche, um von diesen Innovationen zu profitieren? Was bedeutet das für bisherige Geschäftsmodelle? Wie können Daten als Motor für künftiges Wachstum genutzt werden? Im Rahmen von Panels und Präsentationen sprechen dazu u.a. die folgenden Teilnehmer:

  • Thomas Birr, SVP Innovation and Business Transformation, innogy SE und CEO, innogy Innovation Hub (Deutschland)
  • Frank Calabria, CEO, Origin Energy (Australien)
  • Dr. Stephen Comello, Research Director, Stanford University Graduate School of Business (USA)
  • Heriberto Diarte, Head of External Innovation und Ventures, Schneider Electric (USA/ Frankreich)
  • Hans Kobler, CEO, Energy Impact Partners (USA)
  • Dr. Juan Bernabe Moreno, Global Head of Advanced Analytics, AI & Data Lab, E.ON SE (Deutschland)
  • Dr. Tomomichi Seki, Managing Executive Director, TEPCO (Japan)
  • Dr. Talal G. Shamoon, CEO, Intertrust Technologies Corporation (USA)
  • Dr. Johannes Teyssen, CEO, E.ON SE (Deutschland)

Weitere Details:

Datum: 4. Juni 2019
Ort: Rheinterrasse, Düsseldorf, Deutschland
Zeit: 9:00 – 17:00, im Anschluss Empfang

Transforming Transformers ist eine geschlossene Veranstaltung. Einladungen können über folgenden Registrierungslink angefordert werden: https://transformingtransformers.com/

Über Intertrust

Intertrust ist ein führender Softwareanbieter aus dem Silicon Valley für Lösungen rund um das Thema Trusted Computing. Zu den Kunden gehören führende Unternehmen verschiedener Branchen aus der ganzen Welt (z.B. aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Streaming, IoT, Software Plattformen und Energie). Produkte sind u.a. die weltweit führende Plattform für Digital Rights Management (DRM), Schutzlösungen für mobile Applikationen sowie Technologien, die privaten Datenaustausch für verschiedene Branchen ermöglichen (z.B. Energie, Entertainment, Marketing, Automotive, Banken/Versicherungen und IoT).

Intertrust wurde 1990 gegründet und hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley. Regionale Büros befinden sich im London, Tokyo, Mumbai, Bangalore, Hyderabad, Peking, Seoul, Riga, und Tallinn. Intertrust hat eine starke Verankerung im Bereich Forschung & Entwicklung und die grundlegenden Beiträge von Intertrust im Bereich Computersicherheit und Vertrauen ins Internet sind weltweit anerkannt. Intertrust verfügt über ein sehr umfassendes Patentportfolio. Dies deckt zentrale Elemente in den Bereichen Internet-Sicherheit, Vertrauen ins Internet, Datenschutz in Betriebssystemen, vernetzte und mobile Systeme, Web Services und Cloud Computing ab.

Weitere Informationen auf intertrust.com, oder Twitter und LinkedIn.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel