DAX+0,54 % EUR/USD-0,16 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-2,09 %

Daimler Zölle aufgeschoben – Autowerte rennen los!

15.05.2019, 18:58  |  1018   |   |   

Automobil- und Zuliefereraktien sprangen intraday merklich an, eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht! Trotzdem jubeln Aktionäre und griffen bei Automobilwerten sowie Zulieferern zu. Daimler konnte am Ende mit einem Kursplus von 2,94 Prozent aus dem Handel gehen, weitere Kursgewinne könnten am Donnerstag folgen und rechtfertigen ein spekulatives Long-Engagement auf kurzfristiger Basis. Die Aufhebung der Zölle wird jedoch maximal 180 Tage andauern, solange kann sich die US-Regierung noch einmal überlegen, wie sie an dieser Stelle weiter verfährt.

Spekulativer Long-Einstieg

Solange das Unterstützungsniveau um 52 Euro auf Tagesschlussbasis verteidigt werden kann, könnte das Wertpapier von Daimler zunächst in den Bereich von 56 Euro zulegen, darüber wäre mit einem weiteren Schritt in Richtung 58,18 Euro und der am Monatsbeginn gerissenen Kurslücke zu rechnen. Höher als 60 Euro dürfte es vorerst nicht mehr hochgehen, dazu stehen in diesem Bereich zu viele Widerstände im Weg. Auf der Unterseite bedeutet ein Kursrutsch unter das Niveau von 51,48 Euro hingegen fortgesetztes Verkaufsinteresse zunächst in den Bereich von 49,10 Euro, darunter sogar auf 48 Euro. Sollte sich die Daimler-Aktie noch merklich schwächer präsentieren, wären sogar Verluste auf die Jahrestiefs von 44,51 Euro vorstellbar.

Daimler mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Daimler steigt...
Ich erwarte, dass der Daimler fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Daimler (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 54,86 // 55,94 // 57,94 // 58,00 // 60,00 Euro
Unterstützungen: 53,34 // 51,48 // 50,24 // 48,50 // 48,00 Euro

Fazit

Spekulativ kann ein direktes Long-Engagement gleich zu Beginn des Handels oder auch außerbörslich erfolgen, die erste Zielzone ist um 56 Euro, darüber bei 58 Euro zu suchen. Hierzu kann beispielsweise auf das starke hebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat WKN CP75S3 zurückgegriffen werden, dass bei Erreichen der letztgenannten Marke eine Rendite von 106 Prozent bietet. Das CRV ist mit einem Wert von 3,6 zu 1 besonders attraktiv, weil eine Verlustbegrenzung direkt unter den aktuellen Wochentiefs angesetzt werden kann. Das entspricht im Schein einem Stoppkurs von 0,24 Euro, das Ziel im Zertifikat wird auf 0,70 Euro taxiert. Der Anlagehorizont beläuft sich hierbei allerdings auf nur wenige Tage, entsprechend schnell muss reagiert werden. Auch sollte der Stopp bei steigenden Notierungen immer wieder nachgezogen werden, falls es Negativschlagzeilen zu deutschen Automobilwerten geben sollte.

Seite 1 von 2

Diskussion: *Daimler AG * auf dem Weg zu 2020
Wertpapier
Daimler


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel