DAX+0,12 % EUR/USD+0,01 % Gold-1,00 % Öl (Brent)+0,58 %

Aktien, ETF, Wikifolio und Indexzertifikat DAX im Bann der Zollmeldungen  / IREX bekommt Gesellschaft

Gastautor: Corvin Schmoller
15.05.2019, 23:57  |  2073   |   |   

Aktuell: +100% mit dem IREX Long in 2019. Nach Abschwung im März...jetzt +150% in den letzten Wochen mit dem IREX Offensiv Bald: Neue IREX- Produkte + Neue Produktreihe mit mehr Risikokontrolle

 

Lieber Anleger,

der DAX bewegt sich in einer extrem volatilen Spanne von Zollmeldung zu Zollmeldung. Erst brachte am letzten Freitag ein weiteres Treffen der USA mit China, was irgendwann einmal zu einem Deal führen soll, kein Ergebnis, was die Märkte noch nicht stark verunsicherte, obwohl gleichzeitig die Zölle für China-Importe in die USA auf 25% angehoben wurden. Die Verunsicherung der Märkte war jedoch diese Woche Montag zu spüren und gipfelte in einem gewaltigen Abschwung als auch China am Montag meldete, US-Importe mit Zöllen zu belegen. Der DAX bremste im Abschwung erst bei der 11850 und konsolidierte bis in den 12000er Bereich bis heute, Mittwoch. Dann setzte der nächste Abschwung ein, der heute wieder erst knapp über der 11850 stoppte. Erst die heutige Zollmeldung für Auto-Importe in die USA und deren Aufschub für eine Entscheidung um 6 Monate, brachte einen Aufschwung in die weltweiten Märkte, beim DAX über 12100. Trump verzichtet vorerst auf Autozölle aus Europa, heißt es in den Medien. Vielleicht wollte er auch einfach nur einen Kollaps der Märkte vermeiden, die durch die Spannungen USA-China schon komplett überlastet scheinen.

Es bleibt  abzuwarten, ob dem DAX in den nächsten Tagen der Sprung über die 12200 gelingt. Erst dort würden die Bullen klares Oberwasser bekommen. Denn das gegenseitige Überziehen von Zöllen zwischen den Weltwirtschafts-Großmächten USA und China bleibt vorerst der größte Wirtschaftsdämpfer.

 

Wir sind nach den Signalen unseres Intelligent Recommendations Systems  seit gestern, Dienstag, aktuell wieder tendenziell Long positioniert.

 

Die Long/Short – Positionierung ist immer aktuell genau zu beobachten, wenn Sie unter den in unseren Artikeln veröffentlichen Links zu den Portfolios unter Wikifolio das aktuelle Portfolio anschauen und die Veränderungen der Aktienquoten und/oder Short-/Long-Instrumente verfolgen. Diese können sich wie gesagt täglich, theoretisch sogar mehrmals am Tag, ändern.

 

Auf die Signale der kollektiven Intelligenz unseres Intelligent Recommendations Systems hin liegen wir im KI-Investor, ein Produkt in Kooperation von Intelligent Recommendations mit dem Investor Verlag, aktuell bei einer Aktienquote von ca. 91%.

 

Wir weisen hier noch einmal daraufhin, dass der KI-Investor, wie alle anderen Wikifolios als Indexzertifikate jetzt weitgehend gegen das Emittentenrisiko abgesichert sind. Lesen Sie dazu den folgenden Blogbeitrag (Link) bei Wikifolio.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Unglaublich - Unfassbar, dass dieser Typ, als Gastautor hier Werbung betreibt! Dem gehört das Handwerk gelegt.

Ich fasse die Ergenisse dieses Superhelden mal kurz zusammen.

Fazit:
30 Wikifolios Gesamt
16 mit positiver Performance (alles lächerlich bis auf 1 Wikfiolio)
14 mit negativer Performance

Kannst dein Geld gleich verbrennen. Der Typ hat Ahnung von nix, aber absolut nix

Seine Aussage:
...+150% Performance in den letzten Wochen mit seinem Wikifolio "IREX Offensiv"...

Hierzu postet der Schwach.opf den Chart, mit Beginn 14.04.2019 Depotwert bei 0,08€ - und am 15. Mai 2019 (Zeitpunkt des Artikels) Depotwert bei 0,16€, dies ist alles korrekt.

Jetzt kommt der Hammer, das Depot stand am 02. Oktober 2018 bei sagenhaften 205,49€ - am 31. März 2019 bei 4,53€ - am 02. April 2019 bei 0,83€

Noch Fragen zu seinen Superkräften? Also liebe Leut, ihr seit jetzt alle gewarnt !!!

Disclaimer