DAX-1,84 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,80 % Öl (Brent)-4,10 %

Blue Cap und PartnerFonds: So oder so könnte das noch was werden...

16.05.2019, 13:59  |  204   |   |   
Gerade erst haben sich die Gewitterwolken bei der Blue Cap AG [WKN: A0JM2M] etwas aufgehellt, nachdem man auf Entspannungskurs zum Großaktionär PartnerFonds AG gegangen ist und sich ein einvernehmlich(er)es Vorgehen abzeichnet: Dr. Schubert wird als CEO von Bord gehen und der Vorstand bis zum Jahresende auf bis zu drei Mitglieder ausgeweitet. Daneben wird der Aufsichtsrat um einen auf vier Posten erweitert und die beiden jetzt von PartnerFodns vorgeschlagenen Kandidaten finden auch die Unterstützung von Dr. Schubert/Blue Cap. Einer von ihnen gehört zum Evoco-Team, die seit Kurzem mit 18,34% der Anteile neuer größter Aktionär bei der PartnerFonds AG sind (vor Dr. Schubert mit rund 8%).

Anlässlich des Frankfurter Eigenkapitalforum hat Dr. Schubert sich zur Zukunft der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen geäußert und deutlich gemacht, dass eine "wie auch immer geartete Verschmelzung von Evoco oder Blue Cap mit PartnerFonds ausgeschlossen sei. Soweit so gut. Doch es stellt sich  - vor allem aus Sicht der Blue Cap-Aktionäre - die Frage, wie es dann stattdessen weitergehen wird, zumal der hohe Abschlag des Aktienkurses auf den NAV (17,50 zu 30 Euro) ja maßgeblich an diesen unsicheren Zukunftsaussichten hängt. Und genau dazu habe ich mir ein paar Gedanken gemacht...

Hier den Artikel weiterlesen...
Wertpapier
Blue Cap


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel