DAX+0,34 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,53 %

DAX Chartanalyse DOW DAX punktgenaue Wende

Gastautor: Thomas Heydrich
16.05.2019, 18:59  |  1655   |   |   

Der DAX hatte wie gezeigt, die Trendlinie erreicht und hat genau da gedreht. Der Bereich war sehr wichtig, da wie man sieht, es darunter keine wichtige Trendlinie mehr gab und die Gefahr dann gross war, dass er bis 11300 fällt. Gestern gelang dann auch die Zurückeroberung der 12000 bzw. der Trendlinie die in dem Bereich verläuft. Heute wurde die punktgenau getestet und für gut befunden, denn als die gehalten hatte, war der Weg nach oben frei. Man sieht, da es darüber keine wichtige Trendlinie gibt, kann der DAX leicht steigen. Der weitere Trend wird an der 12400 entschieden werden. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.

Da es sich hier um einen Tageschart handelt, kann man in dieser Form, immer nur eine Momentaufnahme vom DAX zeigen. Darum muss jeder die Trendlinien selber weiter zeichnen und beobachten, wo sich die Widerstände am nächsten Tag befinden.

Wichtig ist, sich nicht nur an Charttechnik zu orientieren, sondern auch Indikatoren eines Handelssystems zu verwenden, da die emotionslos die Richtung anzeigen und sich nicht wie der Mensch beeinflussen lassen.

Wertpapier
DAX


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige
Aus der Redaktion
Fiat Chrysler und Renault

Autoindustrie in massivem Umbruch