DAX+0,12 % EUR/USD0,00 % Gold-0,98 % Öl (Brent)+0,58 %

Aurubis Wenn nicht bald etwas geschieht…

20.05.2019, 13:45  |  1009   |   |   

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. In den Boomjahren 2016 bis Anfang 2018 kann das Papier nur eine Richtung – nach oben. Nach einer SKS-Trendwendeformation zum Jahreswechsel 2017/2018 kam es zu einem Trendwechsel und bis zur letzten Woche Abgaben auf 37,97 Euro. Damit nährt sich die Aktie nun unmittelbar einem wichtigen Unterstützungscluster bestehend seit 2010 um 36,64 Euro an. An solch markanten Stellen wechseln Wertpapiere häufig ihre Richtung oder erfahren zumindest eine Stabilisierung. Daraus sollten sich entsprechende Handelsansätze bieten.

Unterstützung naht

Zunächst einmal sind fortgesetzte Abgaben bis auf die Jahrestiefs von 36,64 Euro zwingend einzuplanen. Erst ab diesem Niveau dürfte eine volatile Stabilisierungsphase einsetzen und womöglich ein Long-Setup mit einem Ziel von grob 42,80 Euro hervorbringen. Genau auf diesen Pullback können Investoren über entsprechende Long-Instrumente setzen, dieser Handelsansatz birgt jedoch innerhalb des bestehenden Abwärtstrendkanals noch erhöhte Risiken.

Aurubis mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Aurubis steigt...
Ich erwarte, dass der Aurubis fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Sollte das Wertpapier von Aurubis nachhaltig und mindestens auf Wochenschlussbasis unter das Niveau von 35 Euro abrutschen, kämen weitere Verluste in den Bereich von 32,55 Euro auf Investoren zu, darunter sogar bis auf glatt 30 Euro. Auch auf diesem Fall sollten Anleger vorbereitet sein, weshalb ein striktes Stoppmanagement unerlässlich wird.

Aurubis (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 40,00 // 41,84 // 42,00 // 42,80 // 44,30 // 45,00 Euro
Unterstützungen: 38,80 // 37,97 // 36,64 // 35,61 // 35,00 // 34,56 Euro

Fazit

Mit dem ausgesuchten Unlimited Turbo Long Zertifikat WKN CP9VLX können Investoren auf einen Pullback bis in den Bereich von 42,80 Euro setzen. Das mit einem Hebel von 5,4 ausgestattete Zertifikat ermöglicht bei einem Stopp um 34,95 Euro ein CRV von 3,4 zu 1. Als Anlagehorizont müssen jedoch einige Wochen einkalkuliert werden, sofern tatsächlich an der beschriebenen Unterstützung eine Stabilisierung eintritt. Die mögliche Renditechance beläuft sich auf 90 Prozent, der Schein müsste bei Zieleinlauf dann um 1,33 Euro notieren. Als Stoppkurs wird im Zertifikat das Niveau von 0,54 Euro favorisiert.

Seite 1 von 2
Wertpapier
Aurubis


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
14.06.19

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
21.06.19