wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,27 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,60 %

Dow Jones – Erst einmal kein Durchkommen

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
20.05.2019, 14:44  |  1253   |   

Die Käufer im Dow Jones Industrial Average® ließen auch in der zweiten Hälfte der Vorwoche nicht locker und beschwerten dem Index weitere Zugewinne. Für einen Ausbruch über den EMA50 und den horizontalen Widerstand bei 25.980 Punkten reichte die Kaufkraft aber nicht aus. Das Vorwochenhoch lag bei 25.957 Punkten.

Nach der nächsten Eskalationsstufe im Handelsstreit (Huawei) werden die US-Börsen heute vorbörslich deutlich im negativen Terrain taxiert. Die Erholung aus der Vorwoche droht damit zu verpuffen. Es besteht in den kommenden Tagen erhöhte Gefahr, dass die letzten Tiefs noch einmal angesteuert werden. Eine wichtige Unterstützungszone beginnt bei 25.510 Punkten und endet in Form des EMA200 bei 25.360 Punkten. Hält sie nicht, käme das Zwischentief bei 25.208 Punkten erneut ins Spiel. Darunter drohen Kurse um bzw. auch unter 25.000 Punkten.

Auf der Oberseite bleibt es beim Schlüsselwiderstand bei 25.980 Punkten. Erst wenn dieser überwunden wird, sind Folgegewinne auf 26.060 und darüber 26.155 Punkte möglich. Der Weg des geringeren Widerstands zeigt aktuell aber klar abwärts.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 14.02.2019 – 16.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.05.2014 – 16.05.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HX7S40 38,01 21.350,00 6,01 28.06.2019
Dow Jones® Index HX7RRM 21,95 23.150,00 10,38 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.05.2019; 14:34 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HX81HB 38,78 29.900,00 5,95 28.06.2019
DowJones® Index HX7R4H 22,69 28.100,00 10,19 28.06.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 20.05.2019; 14:36 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Dow Jones – Erst einmal kein Durchkommen erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BasiswertIndikatorBewertungstagFinaler BewertungstagHVB


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel