DAX+0,06 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,70 %

Aktien Frankfurt DAX testet die 12.000er Marke - Dunkle Wolken ziehen auf

Gastautor: Jochen Stanzl
20.05.2019, 17:15  |  1126   |   |   

Huawei wird von den USA, seinen amerikanischen Zulieferern und Google ausgesperrt. Eine so dramatische Unterbrechung der Lieferkette ist so ziemlich das Schlimmste, was einem Unternehmen passieren kann. Wo letzte Woche noch die Hoffnung auf eine Erholung und Annäherung im Handelsstreit regierte, ist jetzt Trübsal angesagt.

Alle Aktien mit China-Exposure werden verkauft. Die Angst greift um sich, dass der Druck aus den USA auf China am Ende eine Kapitalflucht nach sich ziehen könnte. Das wäre als erstes in der chinesischen Währung zu spüren. Niemand möchte eine unkontrollierte Abwertung des Yuan über die Marke von sieben US-Dollar. Am Ende könnte es aber genau das sein, was den Amerikanern in die Hände spielt. 
 
Technisch ziehen im Deutschen Aktienindex durch das Unterschreiten von 12.180 Punkten dunkle Wolken am Horizont auf. Blauer Himmel wäre erst wieder darüber zu sehen.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni