DAX-0,60 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Sirona Biochem beauftragt Auftragsforschungsorganisation mit der Optimierung des Produktionsverfahrens für TFC-1067

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.05.2019, 09:06  |  2276   |   |   

Sirona Biochem beauftragt Auftragsforschungsorganisation mit der Optimierung des Produktionsverfahrens für TFC-1067

 

Vancouver, British Columbia – 22. Mai 2019 – Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) („Sirona“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Auftragsforschungsorganisation (CRO) Roowin (www.roowin.com) mit der Entwicklung eines finalen chemischen Verfahrens beauftragt hat, das für eine Produktion von TFC-1067 im industriellen Maßstab erforderlich ist. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Vermarktung des von Sirona entwickelten neuartigen Hautaufhellers.

 

Sirona geht kurzfristig von einem Bedarf für den Wirkstoff TFC-1067 in einer Menge von mehreren Kilogramm aus und hat sich deshalb zu diesem notwendigen Zwischenschritt entschlossen. Sirona wird dann in weiterer Folge einen Lagerbestand von bis zu 20 Kilogramm des Hautaufhellers TFC-1067 anlegen, um für die zu erwartenden Aufträge gerüstet zu sein.

 

Aufgrund der hohen Potenz des Wirkstoffkomplexes können aus jedem Kilogramm der Grundsubstanz mit dem aktiven Wirkstoff des Sirona-Hautaufhellers rund 10.000 Behälter in handelsüblicher Größe (50 Milliliter) des Endprodukts hergestellt werden.

 

„Die Chemie von TFChem (Sironas Tochtergesellschaft) ist einzigartig und unser wissenschaftliches Team verfügt über hervorragende Kenntnisse zu dieser Chemie. Wir haben bereits Erfolge bei der Herstellung von TFC-1067 im Kilogrammbereich erzielt“, berichtet Patrice Rool, CEO von Roowin. „Unsere Wissenschaftler werden gemeinsam mit dem Team von TFChem das effizienteste Endverfahren für die Herstellung von TFC-1067 entwickeln. Wir sind begeistert, Teil der laufenden Entwicklung dieses innovativen Hautaufhellers zu sein.“

 

„Roowins Know-how in der Entwicklung von Produktionsverfahren wird uns der finalen Markteinführung von TFC-1067 einen weiteren Schritt näherbringen. Außerdem haben unsere wissenschaftlichen Experten bei TFChem eine neue Chemie entwickelt, mit der die Produktionseffizienz weiter verbessert und die Produktkosten weiter gesenkt werden können“, meint Dr. Verrico abschließend. „Das neue Produktionsverfahren für TFC-1067, das wir derzeit planen, wird zukünftig an Produktionsstandorten auf der ganzen Welt zum Einsatz kommen. Roowin verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit unserer Chemie und wir sind begeistert, wieder miteinander zu arbeiten.“

Seite 1 von 4
Wertpapier
Sirona Biochem


2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

sag ich doch (aber mir glaubt ja keiner):laugh:
freixenetter schrieb am 15.02.19 16:32:17 Beitrag Nr. 7.891 ( 59.885.035 ) Antwort auf Beitrag Nr.: 59.884.531 von Geheimnisvoller am 15.02.19 15:46:00

ist eigentlich niemanden das abweichende wording in dem Chinapart aufgefallen? wenn man die Überschrift weglässt, könnte man meinen, die wollten für china selbst produzieren und von dem Partner dort vertreiben lassen oder so.. jedenfalls planen die zwar ein strategisches invest, aber von anstehenden Lizenzverhalndlungen steht da gar nichts

Sirona Biochem | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1183167-10871-10880/sirona-biochem#k:wording

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni