DAX-0,25 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,04 % Öl (Brent)+0,47 %

KFM Deutsche Mittelstand AG Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet neue Hörmann-Anleihe mit Mindest-Kupon 4,50% p.a

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
22.05.2019, 10:00  |  864   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Düsseldorf (pta009/22.05.2019/10:00) - Die KFM Deutsche Mittelstand AG gibt bekannt, dass sich der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) an der Neuemission der Hörmann Industries GmbH mit Laufzeit bis 2024 (WKN A2TSCH) mit einer Zeichnung beteiligt hat.

Die Aktivitäten der Hörmann Industries mit ihren vier Geschäftsbereichen bündeln das Industrie-Geschäft der 1955 gegründeten Hörmann-Gruppe. Im größten Segment "Automotive" agiert Hörmann als führender Zulieferer von metallischen Komponenten und Systemen für die Nutzfahrzeug-, Bau- und Landmaschinenindustrie. Das Segment "Communications", wird im Wesentlichen durch die Mehrheitsbeteiligung an der Funkwerk AG repräsentiert. Die Funkwerk AG beschäftigt sich mit Sprach- und Datenkommunikation über analoge und digitale Mobilfunknetze (LTE, GSM-R) sowie Sirenentechnik für Züge auf der Schiene. Im dritten Segment "Engineering" sind die Aktivitäten der Generalplanung von Ingenieurleistungen in der Baubranche gebündelt. Im Jahr 2017 erweiterte der mittelständische Mischkonzern sein Geschäftsmodell um den neuen Bereich "Services", in dem alle in der Gruppe vorhandenen Dienstleistungsaktivitäten gebündelt sind.

Die aktuell emittierte nicht nachrangige und unbesicherte Mittelstandsanleihe der Hörmann Industries GmbH ist mit einem Zinskupon von mindestens 4,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 06.06.) ausgestattet und hat eine Laufzeit vom 06.06.2019 bis zum 06.06.2024. Im Rahmen der Emission sollen bis zu 50 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro ausgegeben werden. Die Mittel der Anleihe sind in Höhe von 30 Mio. Euro zur vorzeitigen Rückzahlung der 4,50%-Anleihe mit Laufzeit bis 2021 (WKN A2AAZG) sowie für die allgemeine Finanzierung des Unternehmens einschließlich der Modernisierung und Automatisierung der bestehenden Produktionsanlagen im Geschäftsbereich Automotive sowie der Weiterentwicklung der anderen Geschäftsbereiche durch gezielte Akquisitionen geplant.

In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten der Emittentin ab dem 06.12.2021 zu 100% zzgl. 50% des Kupons, ab 06.06.2022 zu 100% zzgl. 35% des Kupons, ab 06.12.2022 zu 100% zzgl. 20% des Kupons, ab 06.06.2023 zu 100% zzgl. 5% des Kupons und ab 06.12.2023 zu 100% des Nennwertes vorgesehen. In den Anleihebedingungen sind außerdem eine Transparenzverpflichtung (quartalsweise Berichterstattung) sowie eine Begrenzung der Aufnahme neuer Verschuldung vor. Neben einer Ausschüttungsbeschränkung ist in den Anleihebedingungen zudem eine weit gefasste Negativerklärung verankert.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel