DAX-0,53 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,51 % Öl (Brent)-1,31 %

Wirecard Der Spuk ist vorbei

22.05.2019, 11:46  |  8298   |   |   

Das Wirecard-Papier startet in den heutigen Handelstag mit einem Plus von über 3 Prozent. Eine Aktie kostete zeitweise 155,45 Euro. Somit liegt die Monatsperfomance bei Plus 24,94 Prozent, denn am 06.05.2019 war ein Anteilsschein für 125,15 Euro zu haben.

Die Deutsche Bank stuft die Wirecard-Aktie von "Hold" auf "Buy" und geht ebenfalls mit dem Kursziel nach oben: von 170 auf 200 Euro pro Aktie. In der Bewertung heißt es, dass die Geschäftsdynamik anziehe. Gleichzeitig gewinne der Konzern seine Glaubwürdigkeit zurück, siehe hier

Wirecard mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Wirecard steigt...
Ich erwarte, dass der Wirecard fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Anders schätzt die australische Investmentbank Macquarie das Wirecard-Potenzial ein: Analyst Bob Liao rät Anlegern an der Seitenlinie zu bleiben, während die Untersuchungen in Singapur anhielten. Das erste Quartal habe derweil die weiteren Wachstumsmöglichkeiten des Zahlungsabwicklers demonstriert, heißt es. Trotzdem bleibt Macquarie für das Papier bei "Neutral" mit einem Kursziel von 147,97 Euro, siehe hier

Zu den Wirecard-Bullen gehört seit gestern die Baader Bank, denn sie hat das Wirecard-Papier auf ihre Favoritenliste gesetzt und ein Kursziel von 230 Euro ausgerufen. Andere Experten trauen der Aktie sogar bis zu 265 Euro zu, siehe hier.

Hintergrund der jüngsten Kursrallye ist eine Firmenmitteilung vom heutigen Tag, wonach Wirecard eine neue Kooperation mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services eingegangen ist. Zukünftig wird Wirecard Zahlungsprozesse für indische Bürger digitalisieren: "Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet", siehe hier.

 

Wertpapier
Wirecard


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel