DAX-0,49 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-1,25 %

Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Achleitner räumt Fehler ein

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.05.2019, 14:27  |  819   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche-Bank -Aufsichtsratschef Paul Achleitner hält trotz teils harscher Kritik von Aktionären an seinem Amt fest. Zwar habe er sich die Aufgabe bei seinem Antritt 2012 anders vorgestellt, sagte Achleitner bei der Hauptversammlung des größten deutschen Geldhauses am Donnerstag in Frankfurt.

"Bei allen Herausforderungen, Rückschlägen und auch menschlichen Enttäuschungen, die ich in den letzten sieben Jahren erleben musste, so habe ich doch so viele tolle Menschen kennengelernt innerhalb der Bank, aber auch unter Investoren und Kunden, dass ich nicht vorhabe, diese im Stich zu lassen", sagte der bis zur Hauptversammlung 2022 gewählte Achleitner.

Der Chefkontrolleur des Dax -Konzerns zeigte sich zugleich selbstkritisch: "Habe ich in den vergangenen sieben Jahren Fehler gemacht? Ja natürlich habe ich in den vergangenen sieben Jahren Fehler gemacht. Bin ich die Wurzel allen Übels? Nein, natürlich bin ich das nicht."/ben/stw/DP/jha

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel