DAX+0,12 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,98 % Öl (Brent)+0,60 %

S&P500 wohl vor weiteren Abgaben

23.05.2019, 15:30  |  508   |   |   

Darunter sollte es bis 2.740/2.700 Punkte runtergehen. Hier befindet sich ein stärkerer Unterstützungsbereich. Aufwärtskorrekturen bieten sich weiter für Short-Einstiege an und könnten etwas über 2.900 Punkten abgesichert werden.

Fazit: Unter 2.900 Punkten short!

Trading-Strategie:

1. Short um 2.870/2.900 Punkte eröffnet, Kursziel 2.730 Punkte. Stopp auf Einstand.

S&P-500-Index (Tageschart in Punkten):

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 2.850 // 2.880 // 2.900 Punkte
Unterstützungen: 2.820 // 2.800 // 2.780 Punkte
Strategie für steigende Kurse
WKN: DZJ1FY Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 7,67 - 7,68 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 1.981,99 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 1.981,99 Punkte akt. Kurs Basiswert: 2.830,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel:
Hebel: 3,31 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de
Strategie für fallende Kurse
WKN: DD4BYN Typ: Open End Turbo Short
akt. Kurs: 2,09 - 2,10 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 3.060,00 Punkte Basiswert: S&P500
KO-Schwelle: 3.060,00 Punkte akt. Kurs Basiswert: 2.830,00 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 2.730,00 Punkte
Hebel: 12,42 Kurschance:
http://www.boerse-frankfurt.de

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
S&P 500


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel