DAX-0,20 % EUR/USD-0,03 % Gold-1,00 % Öl (Brent)+0,56 %

Boeing versucht sich davonzustehlen

24.05.2019, 17:02  |  1156   |   |   

Bis Ende Februar dieses Jahres präsentierte sich die Boeing-Aktie als absoluter Outperformer unter den US-Werten und erreichte einen schwindelerregenden Rekordstand von 464,01 US-Dollar. Nach einer anfänglichen Konsolidierung brachen die Kursnotierungen wegen der Außerbetriebnahme der absturzgeplagten Flugzeuge des Typs Boeing 787 MAX regelrecht zusammen und fielen bis Mitte Mai auf ein Verlaufstief um 330 US-Dollar zurück. Seit einigen Handelstagen jedoch zeigen sich wieder mutige Investoren, die einen Kursaufschwung an einen untergeordneten Abwärtstrend um 360 US-Dollar initiiert haben. Ein Ausbruch darüber könnte weiteres Aufwärtspotenzial freisetzen!

Großer Boden?

Von einem tragfähigen Boden kann noch lange keine Rede sein, zunächst dürfte eine kurzfristige Gegenreaktion auf der Oberseite anstehen. Diese kann jedoch erst oberhalb von 460 US-Dollar starten und zunächst in den Bereich von 367,80 US-Dollar aufwärts führen. Bleiben Käufer weiter am Ball, wäre eine maximale Ausdehnung bis in den Widerstandsbereich von 394,28 US-Dollar vorstellbar.

Das Ausbleiben eines nachhaltigen Ausbruchs könnte die aktuelle Seitwärtsbewegung allerdings noch weiter fortsetzen. Abgaben auf das Niveau von 340 US-Dollar wären dann nicht ausgeschlossen. Spätestens ab 330 US-Dollar sollte wieder vermehrte Kaufbereitschaft unter den Marktteilnehmern aufkommen, weil sonst ein untergeordneter Aufwärtstrend in Gefahr geraten würde.

Boeing (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 460,00 // 367,88 // 377,90 // 384,00 // 394,28 US-Dollar
Unterstützungen: 350,00 // 341,15 // 337,00 // 330,00 // 323,25 US-Dollar

Fazit

Die spekulative Handelsidee auf der Long-Seite bei Boeing mit einem Zielbereich von 394,28 US-Dollar kann beispielsweise über das Unlimited Turbo Long Zertifikat WKN CP6A4R ausgeübt werden. Die mögliche Renditechance dabei beläuft sich auf bis zu 145 Prozent, eine Verlustbegrenzung gemessen am Basiswert ist nicht höher als 345 US-Dollar anzusetzen. Hierdurch ergibt sich ein Kursziel im Zertifikat von 5,49 Euro, das Stoppniveau ist unter dem Wert von 1,06 Euro anzusiedeln. Der Anlagehorizont es recht kurz, der Trade erfordert aber eine sehr engmaschige Beobachtung des Basiswertes.

Seite 1 von 2
Wertpapier
Boeing


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
06.06.19