DAX-0,11 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-0,20 %

Galaxy Digital gibt erhebliche realisierte Gewinne bekannt

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
26.05.2019, 14:17  |  318   |   |   

NEW YORK, 26. Mai 2019 /PRNewswire/ -- Galaxy Digital Holdings Ltd. (TSXV: GLXY) (Frankfurt: 7LX) („Galaxy Digital" oder das „Unternehmen") und Galaxy Digital Holdings LP (die „Mitbeteiligungsgesellschaft") geben eine Aktualisierung zur erheblichen Investmentposition der Mitbeteiligungsgesellschaft bekannt. Wie in den jüngsten Einreichungen erwähnt, nahm die Mitbeteiligungsgesellschaft am 18. April ein Angebot für die Stammaktien von Block.one an. Am 20. Mai 2019 wurde die Transaktion abgeschlossen, und die Mitbeteiligungsgesellschaft erhielt 71,2 Millionen US-Dollar für die ausgeschriebenen Aktien, was einen Großteil der Position des Unternehmens und eine Rendite von 123 % auf die realisierte Investition darstellt. Nach der Transaktion werden die verbleibenden Stammaktien der Mitbeteiligungsgesellschaft an Block.one keine erhebliche Anlageposition mehr darstellen.

„Die Annahme des Angebots von Block.one reflektiert die Entscheidung, das Portfolio neu auszubalancieren, um ein angemessenes Maß an Diversifizierung zu erhalten, nachdem sich die Position aufgrund ihrer deutlichen Outperformance im Vergleich zum Rest des Portfolios erhöht hat. Wir arbeiten weiterhin eng mit Block.one als einem wichtigen Partner in einer Reihe unserer Geschäftsbereiche zusammen, darunter auch mit dem Galaxy EOS VC Fund, der in Unternehmen investiert, die auf dem EOS.IO-Protokoll aufbauen, und wir sind weiterhin begeistert vom EOS.IO-Protokoll", sagte Michael Novogratz, CEO und Gründer von Galaxy Digital.

Wie bereits bekannt gegeben, berücksichtigt die Mitbeteiligungsgesellschaft eine Vielzahl von quantitativen und qualitativen Faktoren, um zu jedem Berichtsdatum festzustellen, ob eine Investition als erhebliche Anlageposition betrachtet wird. Zu den berücksichtigten Faktoren gehören unter anderem: der Anteil der einzelnen Investitionen an der Gesamtsumme; ob eine Investition erheblich größer ist als andere Portfolioinvestitionen; die Konzentration des Portfolios und die damit verbundenen Risiken; die Liquidität jeder Investition oder deren Fehlen; die Auswirkungen einer solchen Investition auf das Vermögen oder die Tätigkeit der Mitbeteiligungsgesellschaft; und das Vorhandensein oder Fehlen anderer Faktoren, die zu dem Schluss führen könnten, dass die Investition für die Mitbeteiligungsgesellschaft ungeachtet ihrer absoluten Größe von Bedeutung war.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel