DAX-0,07 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,26 %

Prime Standard – First Sensor wird übernommen??

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
27.05.2019, 10:17  |  393   |   |   

nebenwerte news nebenwerte magazin27.05.2019 - Die Vor dem Hintergrund von Marktgerüchten bestätigt der Vorstand der First Sensor AG (ISIN: DE0007201907), dass sie sich in fortgeschrittenen Verhandlungen mit der TE Connectivity Ltd. über eine Übernahme befindet. Der First Sensor AG liegt eine rechtlich unverbindliche Interessensbekundung mit einem indikativen Angebotspreis von rund EUR 28 je Aktie vor. Die First Sensor AG prüft im besten Unternehmensinteresse ihre Handlungsoptionen. Es ist derzeit noch nicht abzusehen, ob es zu einem Übernahmeangebot seitens TE Connectivity Ltd. kommt. Die First Sensor AG wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit über den Fortgang entsprechend den rechtlichen Anforderungen informieren. und was passiert? Die Aktie steigt natürlich.Und das während sie sowieso schon eine schöne Performance in den letzten sechs Monaten hinlegte. Jetzt ist natürlich die Frage: Welcher Preis wird geboten und wird ein Preis geboten? Spannung garantiert.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Affilinet)}

1. Quartal

Am 14. Mai gab es bereits Zahlen zum Ersten Quartal: Der Umsatz belief sich im ersten Quartal 2019 auf 41,4 Mio. Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von 6,9 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr (34,5 Mio. Euro). Dabei konnten vor allem die Umsätze in den Produktgruppen Pressure und Photonics gesteigert werden. Das Plus belief sich auf jeweils 3,5 Mio. Euro. Rund 70 Prozent des Quartalsumsatzes wurden mit kundenspezifischen Lösungen erzielt. Die positive Umsatzentwicklung spiegelt sich auch im Betriebsergebnis (EBIT) wider. Es beträgt 4,1 Mio. Euro, ein Plus von 3,0 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr (1,1 Mio. Euro). Dieser Anstieg ist auf das höhere Umsatzniveau sowie eine verbesserte Rohmarge zurückzuführen. Die EBIT-Marge erreicht im ersten Quartal 2019 9,9 Prozent (VJ: 3,1 Prozent) und liegt damit leicht über dem Planniveau für das Gesamtjahr.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte - Anzeige in Artikel (Google)}

"Das erste Quartal 2019 zeigt einmal mehr, dass unsere Strategie für profitables Wachstum sukzessive ihre Wirkung entfaltet und die eingeleiteten Maßnahmen zur Verbesserung von Economies of Scale und operativer Exzellenz greifen", sagteseinerzeit Dr. Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. "Die Nachfrage nach unseren Sensoren für Photonik und Druck profitiert weltweit von der zunehmenden Digitalisierung und Konnektivität von Industrie, Medizintechnik und Mobilität. Das schafft die Grundlage für unser Ziel, mittelfristig ein jährliches Umsatzwachstum von 10 Prozent zu erreichen."

Seite 1 von 2
Wertpapier
First Sensor
Mehr zum Thema
EuroEURFordCapitalCap


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.07.19