DAX+0,20 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,41 %

Ökonom warnt vor handlungsunfähiger Bundesregierung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.06.2019, 20:00  |  520   |   |   

DÜSSELDORF/BERLIN (dpa-AFX) - Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat CDU und SPD aufgefordert, die große Koalition nicht platzen zu lassen. "Deutschland war in den vergangenen zehn Jahren ein Anker der Stabilität für Europa, und ohne eine handlungsfähige, starke Bundesregierung wird Europa nicht vorankommen", sagte er dem "Handelsblatt". Es gebe zwar nie den richtigen Zeitpunkt für eine Regierungskrise. "Die Unsicherheit und Risiken für Deutschland und Europa waren jedoch selten höher als heute."

Deutschland müsse zudem wichtige Weichenstellungen in der Bildungspolitik, bei Innovationen, beim Klimaschutz und in der Infrastruktur für die Zukunft setzen. "Dies erfordert eine Bundesregierung, die klare Prioritäten setzt und mutige Entscheidungen trifft", so Fratzscher./zeh/DP/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel