DAX+0,34 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-0,21 %

Halo Labs meldet Unternehmensupdate

Nachrichtenquelle: IRW Press
04.06.2019, 14:18  |  3139   |   |   

Nicht für die Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA

 

Toronto (Ontario), 4. Juni 2019. Halo Labs Inc. (NEO: HALO, OTC: AGEEF, Deutschland: A9KN) („Halo“ oder das „Unternehmen“) freut sich, ein Unternehmensupdate hinsichtlich verschiedener Angelegenheiten bereitzustellen.

 

US-Betriebe und Partnerschaften nach Bundesstaaten

 

Kalifornien

 

Halo setzt seine Expansion auf den kalifornischen Markt fort.  Das Unternehmen hat Ende 2018 seine Tätigkeit in diesem Bundesstaat aufgenommen.  Der Verkauf von Massenprodukten hat im Januar 2019 begonnen.  Der Verkauf von Weiß- und Markenprodukten hat kürzlich begonnen.

 

Halo erweitert seine Produktionskapazität in Cathedral City.  Die erste 1.600 Quadratfuß große Anlage in Cathedral City ist in der Lage, etwa 120 Kilogramm Massendestillat, Lebendharz oder Shatter pro Woche zu produzieren.  Diese Anlage wird mit nahezu voller Kapazität betrieben, basierend auf einer siebentätigen Arbeitswoche und einem Betrieb rund um die Uhr.  Eine zweite 7.800 Quadratfuß große Anlage ist zurzeit lizenziert und wird die Genehmigung für den Ausbau abschließen, wobei der Betrieb Ende 2019 aufgenommen werden soll.  Eine dritte Anlage, die voraussichtlich weitere 6.120 Quadratfuß neben der zweiten Anlage mit einer geplanten Nutzung ab Anfang 2020 hinzufügen wird, ist ebenfalls in Planung.  Zusätzlich zu den Typ-7-Herstellungslizenzen werden für die neuen Anlagen Vertriebslizenzen erwartet, die es dem Unternehmen ermöglichen, die in diesen Anlagen hergestellten Produkte direkt an lizenzierte Apotheken zu vertreiben.

 

Halo hat mehrere Partnerschaften auf dem kalifornischen Markt bekannt gegeben, einschließlich

 

-          eines Auftrags im Wert von zwei Millionen US-Dollar hinsichtlich der Belieferung von Falcon International Corp. mit bis zu 70.000 Gramm Cannabisdestillat pro Woche im Rahmen eines sechsmonatigen Abkommens, das sich automatisch verlängert;

-          eines Abkommens mit Cannus Partners (zurzeit als ikänik Farms tätig) hinsichtlich der Lieferung von 50.000 Gramm an hochwertigem Destillat pro Woche, das voraussichtlich einen Umsatz von etwa einer Million US-Dollar pro Monat generieren wird;

Seite 1 von 10

Diskussion: Cannabis ? Jetzt aber Halo !
Wertpapier
Halo Labs


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel