DAX-0,06 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,39 % Öl (Brent)-0,14 %

OSRAM: Kommt die Übernahme OSRAM: Was ist mit Bain und Carlyle, lieber Olaf Berlien?

Gastautor: Volker Glaser
05.06.2019, 00:02  |  5571   |   |   

Um die Übernahme von Osram ist es ruhig geworden. Am 13. Februar bestätigte der redselige Osram-CEO Olaf Berlien, was ohnehin jeder wusste. Die Investoren Bain Capital und Carlyle wollen Osram aufkaufen. Die Gerüchte geisterten erstmals im Dezember 2018 durch die Presse. Der Due Dilligence-Prozess läuft schon mindestens 5 Monate. Wir erwarten im Juni endlich ein Ergebnis. Träumereien von Banken, die die Übernahme mit Kursen von 45 Euro bejubelten, können Sie getrost vergessen. Aktionäre können froh sein, wenn ein Angebot zu 35 Euro je Aktie folgt. Aktueller Kurs: 26 Euro.

Die jüngste Kursentwicklung nährt eher sogar die Vermutung, dass es zu gar keinem Angebot kommen wird, weil sich Osram operativ gruselig entwickelt hat. Wir waren bisher skeptisch und haben vor einem Engagement gewarnt. Osram bleibt eine 50/50-Spekulation auf eine Übernahme. Wir beobachten den Fall.

www.vorstandswoche.de

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel