DAX-0,58 % EUR/USD+0,25 % Gold+1,17 % Öl (Brent)-3,01 %

Die Grünen Stegner nennt Bedingungen für Linksbündnis im Bund

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
08.06.2019, 17:46  |  2250   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat erstmals Bedingungen für ein Linksbündnis im Bund genannt. "Die Grünen müssen entscheiden, ob sie Jamaika-Koalitionen oder soziale und progressive Bündnisse präferieren, und die Linkspartei muss sich von linksnationalen Positionen trennen und Regierungsverantwortung auch wollen", sagte Stegner dem "Handelsblatt". Dann könne eine "rot-grün-rote Regierungskoalition wie in Bremen gelingen".

Das "strategische Ziel" der SPD müsse "eine progressive Mehrheit geführt von der SPD und diesseits der Union sein", so der SPD-Bundesvize weiter. Dazu müssten alle Parteien ihre Hausaufgaben machen. "Die SPD muss in einigen Punkten wie schon beim Sozialstaatskonzept programmatische Klarheit herstellen und die anstehenden organisatorischen und personellen Fragen lösen", sagte Stegner dem "Handelsblatt". Dazu gelte es mit "besserer Kommunikation auf der Höhe der Zeit" und mit neuem Selbstbewusstsein "eine klare Alternative zu Konservativen und Liberalen und gegen die rechten Populisten zu formulieren", so der SPD-Politiker weiter.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

"...eine progressive Mehrheit geführt von der SPD..."?

Wovon träumt der nachts? Wenn überhaupt, dann wird es grün-rot-rot ;)

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel