DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News SNP SE erleichtert Großkonzernen als Teil einer neuen SAP Arbeitsgruppe die Migration nach SAP S/4HANA (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.06.2019, 15:49  |  586   |   |   

SNP SE erleichtert Großkonzernen als Teil einer neuen SAP Arbeitsgruppe die Migration nach SAP S/4HANA

^
DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Kooperation
SNP SE erleichtert Großkonzernen als Teil einer neuen SAP Arbeitsgruppe die Migration nach SAP S/4HANA

11.06.2019 / 15:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

SNP | Corporate News

SNP SE erleichtert Großkonzernen als Teil einer neuen SAP Arbeitsgruppe die Migration nach SAP S/4HANA

- SAP hat zusammen mit Partnern die Arbeitsgruppe "SAP S/4HANA Selective Data Transition Engagement" ins Leben gerufen, die SAP-ERP-Großkunden die Datenmigration nach SAP S/4HANA erleichtern soll.

- Die Arbeitsgruppe ergänzt das SAP S/4HANA Movement-Programm um eine valide dritte Option.

Heidelberg, 11. Juni 2019 - SNP Schneider-Neureither & Partner SE, führender Anbieter von Softwarelösungen und Beratungsservices für IT-Transformationen, ist aktiver Gründungspartner der von SAP ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe "SAP S/4HANA Selective Data Transition Engagement". Sie unterstützt Unternehmen beim Umstieg auf SAP S/4HANA, wenn eine Neuimplementierung ebenso wenig sinnvoll wie eine System Conversion ist.

Als Teil der von SAP moderierten Arbeitsgruppe wird SNP mit seinen Produkten und Services Konzerne durch Ansätze unterstützen, die Eigenschaften einer klassischen Neuimplementierung mit denen einer System Conversion verbinden. Dabei werden Stammdaten und Salden zum Migrationsstichtag in die SAP S/4HANA-Umgebung übernommen. Das gilt ebenfalls für bestimmte Objekte mit ihrer ganzen oder teilweisen Historie.

Die Arbeitsgruppe definiert, welche Änderungen an Unternehmensstruktur und Geschäftsprozessen bei der Datenmigration sinnvoll sind (sogenannte valide Migrationsszenarien) und folgt dabei einem selektiven Ansatz, der sich mit der SAP Model Company kombinieren lässt. Die Arbeitsgruppe wird keine gemeinsame neue Software für die selektive Datenmigration entwickeln und Kunden können weiterhin frei aus den Produkten und Dienstleistungen der verschiedenen Partner wählen: SNP bietet mit SNP BLUEFIELD(TM) ein Produkt- und Serviceportfolio, das den Ansatz der selektiven Datenmigration unterstützt.

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
19.07.19

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.07.19