DAX-0,66 % EUR/USD+0,23 % Gold+1,08 % Öl (Brent)-2,44 %

goldinvest.de Nabis Holdings steigt in kalifornischen Cannabismarkt ein!

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
12.06.2019, 10:03  |  541   |   

Die kanadische Cannabis-Investmentgesellschaft Nabis Holdings (WKN A2PLN8 / CSE NAB) macht den nächsten Schritt und steigt in den größten Cannabis-Markt der USA, Kalifornien, ein. Wie soeben bekannt wurde, übernimmt man 100% an Desert’s Finest, einer 6.000 Quadratfuß großen Ausgabestelle für Cannabis-Produkte in Desert Hot Springs.

Desert’s Finest ist durch den Staat Kalifornien lizenziert und es besteht auch die Möglichkeit, diese Lizenzen auf Produktions- und Anbauaktivitäten auf dem Gelände auszuweiten. (Was man allerdings neu beantragen müsste.)

Die Ausgabestelle liegt im Herzen der Innenstadt von Desert Hot Springs, weniger als zwei Stunden östlich von Los Angeles und nördlich von San Diego. Derzeit verfügt Desert’s Finest über mehr als 37.000 registrierte Patienten und machte in den vergangenen 12 Monaten einen Umsatz von über 5,7 Mio. USD – bei einer satten Gewinnmarge von 47%!

Man verkauft eine breite Palette an Produkten, darunter Marihuanablüten, Vape-Material und Cannabis-Lebensmittel in verschiedenen Preisklassen. Darüber hinaus liegt die Ausgabestelle strategisch günstig in der Nähe des jährlich stattfindenden Musikfestivals Coachella und in weniger als einer Stunde Entfernung zum Nationalpark Joshua Tree.

Wie Shay Shnet, CEO und Director von Nabis erklärte, habe Desert’s Finest erfolgreich signifikante Umsätze generiert, was zum einen an der günstigen Lage und zum anderen an der großen Liste registrierter Patienten liege. Man freue sich, dass nun auch Desert Hot Springs zum Portfolio von Nabis gehöre und man so Zugang zu einem treuen Kundenstamm gewinne.

Nabis lässt sich die vollständige Übernahme von Desert’s Finest 5,6 Mio. CAD in bar (1,9 Mio. USD) und Aktien (3,8 Mio. USD) kosten. Der Preis der Aktien wird dem 10-tägigen gleitenden, volumengewichteten Durchschnitt des Kurses zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion entsprechen.

Wir betrachten die heutigen Neuigkeiten als weiteren und wichtigen Schritt in der Expansionsstrategie des Unternehmens. In Kalifornien vertreten zu sein ist für in den USA tätige Cannabis-Gesellschaften unserer Ansicht nach fast schon ein Muss. Dass Nabis sich eine Ausgabestelle in strategisch günstiger Lage mit einer treuen, großen Kundschaft und bereits starken Umsätzen sichert, halten wir für einen klugen Schachzug.

Wir sind der Ansicht, dass der Markt, der zurzeit leider insgesamt etwas schwächelt, die Strategie von Nabis und deren schnelle Umsetzung, über kurz oder lang wieder stärker honorieren wird. Auch dass die Namensänderung des Unternehmens nun endlich erfolgt ist, sollte unserer Ansicht nach wieder für größere Aufmerksamkeit sorgen. Dennoch bleibt Nabis Holdings eine zwar sehr aussichtsreiche aber auch sehr riskante Spekulation. Wir werden berichten, wie es weitergeht!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/cannabisstocks/index.php/gi-newsletter
Besuchen Sie uns auf https://goldinvest.de/cannabisstocks


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nabis Holdings halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Nabis Holdings) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nabis Holdings profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Nabis Holdings entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Wertpapier
Nabis Holdings


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel