DAX-0,21 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-2,44 %

eBay mit 90 Prozent Chance

13.06.2019, 15:19  |  487   |   |   

Seit einem Doppeltief um 26 US-Dollar aus Ende 2018 tendiert das Wertpapier des US-Onlineauktionshauses eBay wieder deutlich gen Norden und erreichte in den letzten Monaten ein Verlaufshoch um 39 US-Dollar. An dieser Marke scheiterte das Papier jedoch mehrere Male mit einem Ausbruch, am Mittwoch wurde ein erneuter Anstieg an besagte Hürde initiiert. Auffällig hierbei ist die relative Stärke des Wertpapiers, das auf eine baldige Ausbruchsbewegung und einhergehendes Kaufsignal hindeutet.

Ausbruch und Kaufsignal Voraus

Gelingt es demnach das Niveau von mindestens 39 US-Dollar per Tagesschlusskurs zu überwinden, kämen anschließende Kursgewinne bis 40,47, darüber sogar bis 44,36 US-Dollar ins Spiel. Vielleicht könnte eBay sogar an seine Jahreshochs aus Anfang 2018 bei 46,99 US-Dollar anknüpfen, sofern die Aufwärtsdynamik genügend Käufer zusammenscharen kann. Aus technischer Sicht wäre dies für die nächsten Monate durchaus einzuplanen.

eBay mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der eBay steigt...
Ich erwarte, dass der eBay fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Scheitert eBay in dieser Woche jedoch mit einem nachhaltigen Ausbruch über 39 US-Dollar, müssten kurzfristige Rückläufer in den Bereich von 37 US-Dollar und damit eine Fortsetzung der bisherigen Seitwärtsbewegung eingeplant werden. Spätestens am 200-Tage-Durchschnitt vom 35,30 US-Dollar dürfte es jedoch wieder zu erhöhtem Kaufinteresse in der eBay-Aktie kommen.

eBay (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 39,00 // 39,59 // 40,86 // 41,51 // 43,00 // 44,36 US-Dollar
Unterstützungen: 38,00 // 36,86 // 36,00 // 35,28 // 34,82 // 34,00 US-Dollar

Fazit

Insgesamt präsentiert sich die Aufwärtsbewegung seit den Verlaufstiefs aus Ende 2018 als Teil des Ganzen. Fehlt lediglich nur noch eine zweite Kaufwelle, die oberhalb von 39 US-Dollar starten dürfte und in Richtung 44,36 US-Dollar aufwärts führen sollte. Für dieses Szenario können Investoren auf das ausgewählte Open End Turbo Long Zertifikat WKN MF9YGR setzen und dabei eine Rendite von 90 Prozent erzielen. Das genannte Ziel entspricht im Schein damit einem Wert von 1,00 Euro. Eine Verlustbegrenzung sollte zunächst nicht höher als 37 US-Dollar gemessen am Basiswert angesetzt werden, im Zertifikat ergibt sich dadurch eins Stoppniveau von 0,34 Euro. Das daraus resultierende CRV liegt dann bei 2,5 zu 1.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDollarBasiswertHandelMorgan Stanley


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.10.19
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Sehr bekannte Kryptowaehrung Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni