DAX+1,94 % EUR/USD0,00 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,35 %

DGAP-Adhoc Salzgitter AG: Mittelfristige Unterdeckung von CO2-Zertifikaten ist bei den Tochterunternehmen des Salzgitter-Konzerns überwiegend kompensiert; aktueller Marktwert der hierfür erworbenen CO2-Zertifikate übersteigt bilanzierten Wert um rund 300 Mio. EUR

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
14.06.2019, 09:27  |  292   |   |   




DGAP-Ad-hoc: Salzgitter AG / Schlagwort(e): Sonstiges


Salzgitter AG: Mittelfristige Unterdeckung von CO2-Zertifikaten ist bei den Tochterunternehmen des Salzgitter-Konzerns überwiegend kompensiert; aktueller Marktwert der hierfür erworbenen CO2-Zertifikate übersteigt bilanzierten Wert um rund 300 Mio. EUR


14.06.2019 / 09:27 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Am 01.01.2021 beginnt die vierte Periode des Europäischen Treibhausgas-Emissionshandelssystems, die bis einschließlich 2030 dauert. Nach jetzt abschließend ermittelten und extern verifizierten Daten für unsere bis Ende Juni einzureichenden Anträge auf kostenfreie Zuteilung von CO2-Zertifikaten gehen wir davon aus, dass die von uns vorsorglich erworbenenen Zertifkate die geschätzte Unterdeckung nach Zuteilung für die dem Emissionshandelssystem unterfallenden Tochterunternehmen der Salzgitter AG überwiegend kompensieren. Da nicht gesichert ist, ob und gegebenenfalls wann technische CO2-Minderungsoptionen zur Verfügung stehen, wurde dieser vom Emissionshandelssystem gleichrangig vorgesehene Weg beschritten. Der Marktwert aller vorsorglich erworbenen CO2-Zertifikate übersteigt zum heutigen Stichtag den bilanzierten Wert um rund 300 Mio. EUR. Damit stellen sie einen erheblichen, nicht aus der Bilanz abzulesenden Vermögenswert dar, sodass wir uns dazu entschlossen haben, diesen Sachverhalt per Ad-hoc-Mitteilung zu veröffentlichen.

Salzgitter mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Salzgitter steigt...
Ich erwarte, dass der Salzgitter fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.



Wir weisen darauf hin, dass zum einen der Wert der erworbenen CO2-Zertifikate ein Börsenwert ist und deshalb Schwankungen unterliegt. Zum anderen ist die tatsächliche Höhe der Unterdeckung aus kostenfreier Zuteilung erst nach vollständigem Abschluss des Zuteilungsverfahrens bestimmbar. Außerdem richtet sie sich final nach dem realen, produktionsabhängigen Zertifikatebedarf im Verlauf der vierten Handelsperiode.





Kontakt:

Markus Heidler

Leiter Investor Relations


Salzgitter AG

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter


Telefon +49 5341 21-6105

Telefax +49 5341 21-2570

E-Mail ir@salzgitter-ag.de











14.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
































Sprache: Deutsch
Unternehmen: Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Deutschland
Telefon: +49 5341 21-01
Fax: +49 5341 21-2727
E-Mail: info@salzgitter-ag.de
Internet: www.salzgitter-ag.de
ISIN: DE0006202005
WKN: 620200
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 824673





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




824673  14.06.2019 CET/CEST








Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel