DAX+0,39 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,42 % Öl (Brent)+1,05 %

Kinross Gold Aktie verpasst Vorentscheidung

17.06.2019, 12:45  |  1513   |   |   

Bereits zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung am 05.06. befand sich die Aktie in einer aussichtsreichen Ausgangslage. Daran hat sich auch in den letzten Handelstagen nicht viel geändert. Starke Akzente auf der Oberseite  konnte die Aktie dennoch nicht setzen. Mit dem Scheitern an der Marke von 3,75 US-Dollar verpasste sie aus charttechnischer Sicht eine Vorentscheidung.

Rückblick. In der Kommentierung vom 05.06. hieß es u.a. „[…] Die Erholung hat zuletzt deutlich an Relevanz gewonnen. Mit dem Ausbruch über die 3,50 US-Dollar hat sich weiteres Aufwärtspotential generiert. Eine Fortsetzung der Bewegung in Richtung 3,60 US-Dollar (Doppeltop-Formation) oder gar in Richtung 3,75 US-Dollar ist nun durchaus möglich.  Aber vor allem der Bereich um 3,60 US-Dollar könnte sich als harte Nuss erwiesen. Auf der Unterseite gilt es, einen Rücksetzer unter die 3,30 US-Dollar zu vermeiden.“


In den letzten Handelstagen entwickelte sich die Aktie zunächst im Rahmen des skizzierten Szenarios und nutzte das Kaufsignal, das sich durch den Ausbruch über 3,50 US-Dollar generierte. Die Bemühungen, das massive Widerstandscluster um 3,60 US-Dollar signifikant aufzubrechen, scheiterten jedoch bislang. Diese Entwicklung ist umso „bitterer“, unternahm doch die Aktie an zwei Handelstagen sogar Vorstöße in Richtung 3,75 US-Dollar, musste sich aber jedes Mal zum Handelsende wieder in Richtung 3,60 US-Dollar zurückziehen.   

Auf den ersten Blick wirkt die Aktie unverändert stabil. Doch die gescheiterten Versuche bergen nun auch ein gewisses Risiko. Insofern ist aus unserer Sicht erhöhte Aufmerksamkeit geboten, sollte die Aktie wieder unter die 3,50 US-Dollar abtauchen.

Kurzum: Um das Chartbild final zu klären, muss die Aktie nun die 3,75 / 3,80 US-Dollar durchbrechen. Das Widerstandscluster um 3,60 US-Dollar hat durch die jüngsten Entwicklungen noch einmal an Bedeutung gewonnen. Auf der Unterseite haben die 3,50 US-Dollar und die 3,30 US-Dollar eine eminent hohe Bedeutung. Mit Blick auf die aktuelle Gemengelage favorisieren wir weiterhin das bullische Szenario… 
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Kinross GoldDollarHandelGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends