DAX-0,09 % EUR/USD-0,37 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,63 %

Übernahme von MFX: Metzler verkauft Fondsplattformgeschäft an die FFB

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
18.06.2019, 19:08  |  425   |   |   
Die FIL Fondsbank (FFB) übernimmt ab dem kommenden Jahr das Retail-Geschäft von Metzler Fund Xchange

Die zweitälteste Privatbank Deutschlands, das Bankhaus Metzler, hatte es schon vor wenigen Wochen auf der Jahrespressekonferenz angekündigt. Um sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren zu können, wolle man sich von dem Retail-Geschäft der hauseigenen Fondsplattform MFX trennen. Als Grund für eine bevorstehende Trennung wurden die hohen Kosten des Retail-Geschäfts wegen der EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II und der regulatorische Aufwand angegeben. Nun steht der Käufer fest: Die zur Fidelity-Gruppe gehörende Fondsplattform FIL Fondsbank (FFB) soll zum 1. Januar 2020 die Depots der Metzler Fund Xchange (MFX) übernehmen. Ein Verkaufspreis wurde nicht genannt.



Den vollständigen Artikel lesen ...



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren