Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,10 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,26 % Öl (Brent)+0,19 %

WTI Oil Korrektur vor dem Ende?

19.06.2019, 16:07  |  1890   |   |   

Das Ringen um die Ausbildung eines tragfähigen Bodens ging in den letzten Handelstagen weiter. Das kurze Aufflammen der geopolitischen Risiken stimulierte die Ölpreise nicht nachhaltig. Nachfragesorgen limitieren unverändert die Preise. 

Rückblick. In unserer letzten Kommentierung zu WTI Oil hieß es u.a.  „[…] Mit dem Bruch der 55,0 US-Dollar hat sich aus charttechnischer Sicht ein Verkaufssignal mit einem potentiellen Bewegungsziel bei 50,0 US-Dollar generiert. Aktuell ist die Bewegung aber bereits im Bereich von 52,5 US-Dollar zunächst zum Stehen gekommen. Der Markt wartet offenkundig ab.“

Weder Geopolitik noch Konjunkturdaten vermochten es zuletzt, den WTI Oil in eine Richtung zu drücken. Im Ergebnis konnte sich zunächst ein Boden im Bereich um 51,5 US-Dollar ausbilden. Trotz mehrerer Ansätze blieb der wichtigen Unterstützung von 50,0 US-Dollar ein Test erspart. Ausgehend von den 51,5 US-Dollar ist zuletzt ein Erholung in Richtung des massiven Widerstands von 55,0 US-Dollar auszumachen. 

In den USA stehen heute noch die Daten der EIA (Energy Information Administration) zu der aktuellen Entwicklung der US-Rohöllagerbestände sowie zur Entwicklung der US-Rohölproduktion für die Woche zum 14.06. an. Diese könnten für Bewegung sorgen…

Kurzum. Aktuell hat sich eine Handelsspanne ausgebildet. WTI Oil oszillierte zuletzt im Bereich von 51,5 bis 55,0 US-Dollar. Ein Ausbruch aus der Range könnte die Richtung für die nächsten Tage bestimmen. Oberhalb von 55,0 US-Dollar würden die 57,5 US-Dollar bzw. die 60,0 US-Dollar als potentielle Bewegungsziele warten, wohingegen ein Bruch der 51,5 US-Dollar die 50,0 US-Dollar auf den Plan rufen dürfte. Sollte es auch darunter gehen, ist eine Neubewertung der Lage unerlässlich. 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarHandelWTIRohölEnergy Information Administration


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends