DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Adhoc Delivery Hero SE: Delivery Hero hebt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 um EUR 200 Millionen an

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
19.06.2019, 21:14  |  328   |   |   




DGAP-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung


Delivery Hero SE: Delivery Hero hebt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 um EUR 200 Millionen an


19.06.2019 / 21:14 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




AD-HOC-MITTEILUNG



Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) NR. 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung - MMVO)



Delivery Hero hebt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 um EUR 200 Millionen an





Berlin, 19. Juni 2019 - Die Delivery Hero Gruppe ("Delivery Hero") erzielt höhere Investitionsrenditen und erhöht die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 erheblich um EUR 200 Millionen auf EUR 1,3 Milliarden bis EUR 1,4 Milliarden, was zu einem Wachstum von nahezu 100 % gegenüber dem Vorjahreswert führt. Delivery Hero erwartet, dass die Wachstumsraten der Gruppe für Bestellungen und Umsätze im zweiten Quartal 2019 leicht über denen des ersten Quartals 2019 liegen werden und dass sich diese höheren Wachstumsraten im dritten Quartal und im vierten Quartal 2019 fortsetzen werden.



Das bereinigte EBITDA von Delivery Hero für die ersten fünf Monate in 2019 liegt im Rahmen der bisherigen Prognose. Basierend auf erhöhten Anlagerenditen plant Delivery Hero, im zweiten Halbjahr 2019 bis zu EUR 100 Millionen opportunistisch zusätzlich zu investieren, sofern die Renditen attraktiv bleiben.



Die Prognosen für das bereinigte EBITDA der Segmente MENA und Europa für das Gesamtjahr 2019 bleiben unverändert nach zusätzlichen Investitionen. Für das Gesamtjahr 2019 wird für das MENA-Segment ein positives bereinigtes EBITDA von EUR 70 Millionen und das Segment Europa wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 die Gewinnschwelle erreichen.

Seite 1 von 3
Wertpapier
Delivery Hero


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel