DAX-0,87 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-2,66 %

Vonovia long 105-Prozent-Chance!

20.06.2019, 08:30  |  785   |   |   

Zwei Schritte vor und drei zurück entwickelte sich der Kurs bei Vonovia im Streit um den Berliner Mietendeckel. Gerüchte über eine Verfassungswidrigkeit dieser Maßnahme ließen am Dienstag den Kurs abheben. Der Beschluss des Berliner Senats, den fünfjährigen Mietenstopp einzuführen, veranlasste die Marktteilnehmer, den Kurs weit unter das Ausgangsniveau sinken zu lassen.

Weiters ist die Aktie mit einem KGV (2019e) von 15,50 im Rahmen, wohingegen die Dividendenrendite bei guten 3,45 % liegt.

Vonovia mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der Vonovia steigt...
Ich erwarte, dass der Vonovia fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Technisch bildet der Aktienkurs von Vonovia seit der Aufnahme in den DAX (September 2015) einen übergeordneten Aufwärtstrend mit keinen gröberen Kurskorrekturen. Die Strategie in Zeiten von niedrigen Fremdkapitalzinsen die Gesellschaft unter Anwendung eines hohen Leverage-Effekts zu managen, hat den Aktionären rund 10% p.a. Zuwachs eingebracht.
Im Chart ist ersichtlich, dass sich der Kurs immer noch innerhalb des markierten Aufwärtstrends bewegt und das Potential besitzt, bei einem Switch weg von den zyklischen Aktien hin zu defensiven Werten wie Vonovia an Fahrt zu gewinnen. Innerhalb der nächsten paar Wochen besteht also die Möglichkeit, mit einer Long-Strategie und dementsprechendem Hebel einen Zugewinn zu erzielen und von einem Anstieg der Aktie bis auf 50 Euro zu profitieren.

Vonovia (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 48 // 50 Euro
Unterstützungen: 43,50 // 41,50 Euro

Fazit

Dunklere Wolken am Aktienhorizont und der Switch in defensive Werte innerhalb der nächsten 3 bis 4 Wochen sprechen für Vonovia. Weiters deutet die Chart-Technik eine Long-Strategie an, nachdem der Wert am unteren Ende des Aufwärtstrends notiert.

Der Mini Future Long (WKN JP6V7L) ermöglicht es dem Investor, mit einem Hebel von 8,12 von einem steigenden Kurs der Aktie von Vonovia zu profitieren. Der Abstand zur Stop-Loss-Barriere beträgt 3,14 Euro (7,00 Prozent). Der Einstieg in diese Strategie bietet sich unter der Beachtung eines Stoppkurses bei 42 Euro. Beim Mini Future Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 2,65 Euro. Das mittelfristige Ziel könnte bei 50 Euro liegen (10,65 Euro beim Mini Future). Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser Idee beträgt 2,1 zu 1.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel