DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

Interview mit dem Mitgründer von FOREX4LESS

Gastautor: Rainer Brosy
24.06.2019, 11:01  |  382   |   |   

Michael Schrader als Mitgründer von FOREX4LESS im Interview

Online-Trading ist seit der Etablierung verschiedenster Trading-Arten im Netz in aller Munde und wird von vielen Personen praktiziert. Forex steht dabei für „Foreign Exchange“ und beschreibt den Handel auf dem Devisenmarkt, also dem Markt der Währungen. Um Gewinn zu erzielen kauftoder vekauft ein Forex-Trader ein Währungspaar, wenn er glaubt, dass seine Währung gegenüber der anderen im Wert steigt oder fallen wird. Michael Schrader gründete für aktive Online-Trader die Plattform FOREX4LESS und hilft dabei Händlern, beim Traden zu sparen, ohne sich an den Gewinnen zu bereichern. Im Interview mit Rainer Brosy verrät Schrader, wie er zu der Geschäftsidee gekommen ist und wie das tägliche Geschäft der Firma aussieht.

 

Online-Trading kann heutzutage ganz bequem vom heimischen PC oder Laptop aus im Internet durchgeführt werden. Bildquelle: mohamed_hassan / pixabay.com

 

Rainer Brosy: Herr Schrader, stellen Sie sich und FOREX4LESS bitte einmal den Lesern vor!

 

Mitgründer: Mein Name ist Michael Schrader und ich habe FOREX4LESS gegründet. Unser Unternehmen bietet aktiven Online-Tradern Cashback für jeden abgeschlossenen Trade unabhängig von dessen Ausgang an. Notwendig ist nur, dass über unsere Plattform ein Handelskonto bei einem Broker eröffnet oder ein bestehendes mit unserer Seite verknüpft wird. Ist dies geschehen, zahlt der Broker an FOREX4LESS für jeden Trade eine Provision, die wir größtenteils wieder an unsere Kunden zurückgeben.

 

Rainer Brosy: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, FOREX4LESS zu gründen?

 

Mitgründer: Wir haben überlegt, wie wir den Trading-Markt revolutionieren können, ohne dass die Trader etwas von ihren Gewinnen abgeben müssen. Wir wollten für sie einen Mehrwert schaffen, der sie anspornt, am Ball zu bleiben und langfristig erfolgreich zu werden. Dadurch, dass wir einen Großteil der vom Broker erhaltenen Provision an unsere Kunden wieder zurückgeben, können sie die Handelskosten deutlich reduzieren, ohne das sich ihre altbekannten Handelsbedingungen ändern- also, eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten ohne irgendein verstecktes Risiko.

 

Rainer Brosy: Was hebt FOREX4LESS von anderen Dienstleistern mit ähnlichem Angebot ab?

 

Mitgründer: Es gibt einige weitere Anbieter mit ähnlichen Geschäftsmodellen, allerdings ist FOREX4LESS ein deutsches Unternehmen und wir bieten unseren Kunden einen exzellenten Support. Außerdem stehen wir für absolute Transparenz. Das ist vielen Tradern sehr wichtig und verschafft ihnen zusätzliche Sicherheit in diesem chancenreichen Geschäft. Zusätzlich bieten wir bei FOREX4LESS auch die Auszahlung eines bestehenden Guthabens in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ether und Co. an.

 

Rainer Brosy: Wo sehen Sie FOREX4LESS in Zukunft und was wollen Sie noch erreichen?

 

Mitgründer: Wir möchten in Zukunft unsere Stellung auf dem Markt weiter festigen. Schon jetzt arbeiten wir mit vielen Partner Brokern wie AMarkets, Tickmill und AvaTrade zusammen. Im Übrigen wählen wir unsere Partner Broker mit Bedacht aus, um unseren Usern nur die besten und vertrauenswürdigsten Broker anbieten zu können. Auf diesem Wegmöchten wir den spekulativen Devisenhandel für die Trader sicherer und vorhersehbarer machen und so viele von ihnen wie möglich auf ihrem Weg unterstützen. Darüber hinaus arbeiten wir daran unser Angebot permanent zu erweitern und zu verbessern.

 

Rainer Brosy: Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg weiterhin!

 

Mitgründer: Vielen Dank!

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy