DAX-0,09 % EUR/USD+0,47 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+1,32 %

Marktgeflüster Schrott und Qualität!

Gastautor: Markus Fugmann
24.06.2019, 18:28  |  1568   |   |   

Was ist der Unterschied zwischen Schrott und Qualität? Inzwischen so gut wie keiner, weil die Notenbanken den Zins zerstören - und damit das einzige Instrument, das Risikoeinschätzungen adäquat abbilden kann. Daher sind derzeit etwa die Unterschiede zwischen investment grade-Unternehmensanleihen und Junk Bonds (Unternehmensanleihen, die ein institutioneller Investor aufgrund des miserablen Rating-Einstufung nicht mehr kaufen kann) so gering wie noch nie. Und gleichzeitig erreichen die Vermögenspreise neue Allzeit-Hochs (so etwa die Immobilienpreise in Deutschland, aber auch in anderern europäischen Ländern). Heute wieder schwache Konjunkturdaten (ifo Index aus Deutschland, Dallas Fed Manufacturing Index), der Dax im Minus, die US-Indizes gemixt..

Das Video "Schrott und Qualität!" sehen Sie hier..

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ImmobilienDeutschlandUnternehmensanleiheBondsUnternehmensanleihen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel