DAX-0,93 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,34 % Öl (Brent)+0,56 %

DGAP-News Mawson Resources Limited erweitert hochgradige Mineralisierung im Prospektionsgebiet Raja, Finnland, um 70 Meter in Fallrichtung

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
05.07.2019, 11:04  |  273   |   |   




DGAP-News: Mawson Resources Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Research Update


Mawson Resources Limited erweitert hochgradige Mineralisierung im Prospektionsgebiet Raja, Finnland, um 70 Meter in Fallrichtung


05.07.2019 / 11:04



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Bohrung lieferte 21,0 Meter mit 3,2 g/t Gold, 481 ppm Kobalt, darunter 9,0 Meter mit 6,2 g/t Gold, 647 ppm Kobalt


 



Vancouver, Kanada - Mawson Resources Limited ("Mawson") oder (das "Unternehmen") (TSX: MAW) (Frankfurt: MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) gibt weitere Bohrergebnisse aus dem Prospektionsgebiet Rajaplot in Nordfinnland bekannt, das sich zu 100 % in Unternehmensbesitz befindet. Die Bohrergebnisse weiteten die Mineralisierung über die gegenwärtigen Grenzen der Ressource aus, mit weiteren stetigen und dicken hochgradigen Gold-Kobalt-Ergebnissen.

 




Wichtigste Ergebnisse:



* Der Aufbau eines hochgradigen Kerns im Prospektionsgebiet Raja setzt sich (Siehe Abbildungen 1 und 2 in der originalen englischen Pressemitteilung) mit PAL0191 weiter fort, wie hier berichtet, was den Kernbereich um weitere 70 Meter auf eine Gesamtlänge von 320 Meter erweitert, und die Gesamtlänge der Mineralisierung auf Raja wurde von der Oberfläche in Fallrichtung bis auf eine Tiefe von 600 Meter verfolgt;



* PAL0191 durchschnitt 21,0 Meter mit 4,0 g/t Goldäquivalent ("AuEq"), 3,2 g/t Gold ("Au") und 481 ppm Kobalt ("Co") ab 417,0 Meter Tiefe einschließlich 9,0 Meter mit 7,2 g/t AuEq, 6,2 g/t Au und 647 ppm Co ab 421,0 Meter Tiefe;



* Die Mineralisierung bleibt auf Raja in Fallrichtung offen, wobei elektromagnetische Leiter den Trend in Fallrichtung auf eine Tiefe von mindestens 900 Meter erweitert haben;



* PAL0191 ist das tiefste hochgradige Bohrloch, das bis heute aus Raja berichtet wurde, mit mehr als 350 Meter vertikal von der Oberfläche.



Alle Abbildungen, Tabellen und Anhänge in dieser Meldung können Sie in der originalen englischen Pressemitteilung ansehen.

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.06.19