DAX+1,36 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,42 %

DGAP-News Abivax Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 12 Millionen vollständig von Sofinnova Partners zum Marktpreis gezeichnet (deutsch) - Seite 2

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.07.2019, 19:41  |  509   |   |   

"Wir freuen uns sehr Aktionäre von Abivax zu werden. Wir haben die kontinuierlichen Fortschritte von Abivax mit Interesse verfolgt und sind der Überzeugung, dass die Pipelineprodukte und das Management von Abivax für Patienten, als auch Geschäftspartner sowie für die Aktionäre des Unternehmens einen erheblichen Mehrwert schaffen können", sagte Dr. med. Kinam Hong, Partner bei Sofinnova Partners. "Vor allem die starken entzündungshemmenden Eigenschaften und der Proof-of-Concept den ABX464 bisher gezeigt hat, sowie das breite Potenzial hinsichtlich der Behandlung verschiedener Erkrankungen, die nach wie vor mit derzeit verfügbaren Therapien nicht angemessen therapiert werden können, waren ausschlaggebend für unsere Entscheidung."

Dr. med. Philippe Pouletty, Aufsichtsratsvorsitzender (Chairman of the Board) von Abivax und CEO von Truffle Capital, kommentierte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sofinnova, einem Partner, der viele unserer Werte teilt, um Abivax gemeinsam weiter zum klinischen sowie unternehmerischen Erfolg zu führen."

Der Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 12 Millionen stellt dem Unternehmen zusätzliche Mittel für die Umsetzung seiner Strategie sowie zur Durchführung seiner operativen Geschäftstätigkeit zur Verfügung und stärkt die Finanzstruktur des Unternehmens. In erster Linie werden die Mittel zur Finanzierung der nächsten Schritte der klinischen Entwicklung von Abivax' Leitproduktkandidaten ABX464 eingesetzt, darunter eine Phase-2b-Studie in der Indikation Colitis ulcerosa sowie Phase-2a-Studien in rheumatoider Arthritis und Morbus Crohn. In zweiter Linie werden die Mittel für die weitere klinische Entwicklung von ABX196 zur Behandlung von hepatozellulären Karzinomen ("Hepatocellular Cancer", HCC, Leberkrebs) in den USA verwendet.

Im Rahmen der Transaktion hat das Unternehmen zugestimmt, dass Sofinnova als neuer wichtiger Finanzpartner von Abivax einen Kandidaten für die Wahl zum Aufsichtsratsmitglied der Gesellschaft (Conseil d'Administration) vorschlagen wird. Er wird Dr. Claude Bertrand ersetzen, der von seinen Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied (Director) des Unternehmens zurückgetreten ist.

Hauptmerkmale der Kapitalerhöhung

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgte im Rahmen einer Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre, die einer bestimmten Kategorie von Anlegern gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 225-138 des französischen Handelsgesetzbuchs (Code de Commerce) und gemäß dem 14. Beschluss der Hauptversammlung vom 7. Juni 2019 vorbehalten war. Vor Abschluss der Transaktion mit Sofinnova hat die Gesellschaft eingehend verschiedene Finanzierungsoptionen geprüft. Die Transaktion mit Sofinnova entsprach dabei am besten den Finanzierungsbedürfnissen des Unternehmens. Die Intentionen des Unternehmens hinsichtlich möglicher zukünftiger Partnerschaften bleiben davon unberührt.

Diesen Artikel teilen
Seite 2 von 9
Wertpapier
Abivax


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.07.19