DAX-0,88 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-2,64 %

„Bank in Bewegung“ - ein Interview mit Herrn Eschbach

Gastautor: Rainer Brosy
11.07.2019, 22:31  |  719   |   |   

Unser Slogan „Bank in Bewegung“ beschreibt im Grunde genommen sehr gut das, wofür Creditplus steht: nämlich für die Transformation zur digitalen Bank.

1. Herr Eschbach, wofür steht die Creditplus und was zeichnet Ihr Institut aus?

Foto: Daniel Eschbach. Bildquelle: Daniel Eschbach - https://www.creditplus.de

 

Unser Slogan „Bank in Bewegung“ beschreibt im Grunde genommen sehr gut das, wofür Creditplus steht: nämlich für die Transformation zur digitalen Bank. Mit der Neuordnung unseres Vorstandes haben wir einen echten Change einleiten können und spüren in allen Bereichen des Unternehmens ein neues Flair. Unseren aktuellen und künftigen Mitarbeitern wollen wir der „Best Place to Work“ sein!

 

Wir sind der Spezialist für Konsumentenkredite, stehen für eine verantwortungsvolle Kreditvergabe und sehen uns als Pionier bei der Zurverfügungstellung von digitalisierten Produkten und Dienstleistungen in den verschiedenen Vertriebskanälen – Online, in der Filiale und im Rahmen der Absatzfinanzierung am Point of Sale. Die Einbindung in den Crédit Agricole Konzern, der mit einem A-Rating ausgestattet ist, ermöglicht uns eine nachhaltige, langfristige und solide Planung und Ausrichtung unserer Geschäfte.

 

Darüber hinaus nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Unsere Schwester CA-CIB (Crédit Agricole – Corporate and Investment Bank), zum Beispiel, gehört zu den weltweit größten Emittenten von sog. „Green Bonds“. Wir sind nachhaltig aktiv im CSR-Bereich, es laufen gleichzeitig über 12 soziale Projekte, zum Beispiel ‚Plant for the Planet‘. Dabei werden dieses Jahr 10.000 Bäume gepflanzt, die die Atmosphäre um 100 Tonnen CO2 entlasten.

 

2. Was sind die Ambitionen und Ziele der Creditplus auf eine - kurz, mittel - und langfristige Sicht?

Langfristig wollen wir unseren Marktanteil verdoppeln, der sich aktuell auf 1,9% beläuft und unser Forderungsvolumen um 60% erhöhen. Eine große Rolle bei der Verwirklichung unserer Ziele spielt unser „Medium Term Plan 2022“. In diesem haben wir unter anderem festgelegt, dass wir unser Kundenportfolio um 50% steigern wollen.

Wichtig ist uns dabei ein gleichmäßiges Wachstum unserer Hauptvertriebsbereiche Direktgeschäft (Filialen und Plattform) und Absatzfinanzierungsgeschäft (Automotive und Household Equipment) zur effizienten Portfoliosteuerung. . Wir werden u.a. das Filialnetz erweitern, unsere Produktpalette mit Leasing- und Factoringprodukten ergänzen und streben dabei eine Cost-Income-Ratio von ca. 45 % an.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy