DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Hylea Group feiert Jubiläum und überzeugt Investoren

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
12.07.2019, 10:50  |  433   |   |   


Anfang Juni feierte die Hylea Group mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Investoren und Kunden ihr 100-jähriges Jubiläum als Paranussproduzent in Bolivien. Dazu lud die Anleihen-Emittentin zahlreiche Personen aus dem unternehmerischen Umfeld sowie Investoren aus In- und Ausland ins bolivianische Fortaleza ein, um dort die neue in diesem Jahr in Betrieb genommene Paranussfabrik sowie die nachhaltige und infrastrukturelle Entwicklung des Regenwald-Ortes aufzuzeigen.

Die Hylea Group ist ein weltweit bedeutender Produzent von Bio-Paranüssen (engl.: Brazil nuts) und gehört mit dieser Geschäftstätigkeit zu den Exoten am deutschen KMU-Anleihen-Markt. Nichtsdestotrotz konnte das Unternehmen bislang mit seinem nachhaltigen Konzept und seiner vertikal ausgebauten Wertschöpfungskette überzeugen und die im Dezember 2017 begebene Anleihe 2017/22 (ISIN: DE000A19S801) mit einem aufgestockten Volumen von insgesamt 25 Millionen Euro Anfang dieses Jahres vollständig am deutschen Kapitalmarkt platzieren. Die Anleihemittel werden dabei für den Ankauf, die Produktion und den Verkauf der Hylea-Bioprodukte verwendet.

Straße nach Fortaleza im bolivianischen Regenwald

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2017 emittierte Anleihe (ISIN: DE000A19S801) verfügt über eine fünfjährige Laufzeit bis zum 01.12.2022 und einen Zinskupon von 7,25 Prozent p.a. Die Zinszahlung erfolgt halbjährlich, jeweils am 01. Dezember und 01. Juni eines Jahres. Es sind keine vorzeitigen Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin vorgesehen. Hylea verpflichtet sich  zudem zur Einhaltung einer Eigenkapitalquote von 31,8% und einem halbjährlichen Reporting. Von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG ist 7,25%-Hylea-Anleihe als „attraktiv“  mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Moderne Paranussfabrik

Anlässlich der Jubiläums-Veranstaltung konnten sich die Investoren vor Ort von den hochmodernen Anlagen und lasergestützen Sortier-Maschinen der neuen Paranussfabrik überzeugen, die die Paranuss-Produktion der Hylea Group sowohl qualitativ als auch quantitativ auf ein neues Niveau heben werden. Neben einer verbesserten Qualität der Paranüsse soll zukünftig durch die neue Fabrik eine mehr als doppelt so hohe Produktions- sowie Exportmenge erzielt werden. Die Hylea-Fabrik in Fortaleza gehört damit zu einer der ganz wenigen vollautomatisierten Produktionsfabriken in der gesamten Paranuss-Branche.

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel