DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)+1,38 %

ROUNDUP Volkswagen profitiert bei Juni-Auslieferungen von starken China-Zahlen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.07.2019, 12:51  |  281   |   |   

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Deutliche Zuwächse im wichtigsten Einzelmarkt China haben dem Autobauer Volkswagen im Juni ein Verkaufsplus beschert. Die weltweiten Auslieferungen des Dax-Konzerns stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,6 Prozent auf 974 400 Fahrzeuge, wie VW am Freitag in Wolfsburg mitteilte. Der Zuwachs von 15 Prozent im chinesischen Markt habe vor allem mit der dort seit 1. Juli 2019 geltenden neuen Abgasnorm C6 zu tun, die zu vorgezogenen Käufen im Juni geführt habe, hieß es weiter.

In China habe VW mit all seinen Fahrzeugmarken besonders deutlich vom positiven Impuls aus der Umstellung der Abgasnormen profitiert, sagte VW-Konzernvertriebschef Christian Dahlheim. Es bleibe allerdings abzuwarten, ob sich dort eine generelle Trendwende entwickle. Auch BMW hatte im Juni von guten Absatzzahlen in China profitiert, bei Daimler stagnierten die China-Verkäufe dagegen nahezu.

Während es im Reich der Mitte für den Volkswagen-Konzern rund lief, verzeichneten die Wolfsburger in Europa allerdings einen Rückgang von fast 5 Prozent. In Deutschland bewegten sich die Verkäufe auf Vorjahresniveau, in den USA legte der Autobauer um fast 6 Prozent zu. Im Zeitraum von Januar bis Juni lieferte Volkswagen weltweit knapp 5,37 Millionen Fahrzeuge aus. Damit liegt der Konzern 2,8 Prozent unter den Verkaufszahlen des Vorjahreszeitraums.

Bei den Marken verzeichneten im Juni vor allem die Luxustochter Porsche sowie die spanische Tochter Seat klare Zuwächse. Der Skoda-Absatz war jedoch ebenso rückläufig wie jener der leichten VW-Nutzfahrzeuge. Dort stand unter dem Strich ein Minus von 9,6 Prozent zu Buche./eas/men/stk

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel