DAX-0,01 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,68 %

XCMGs erstes Intelligent Supply Chain-Projekt besteht nationale Abnahmetests

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
12.07.2019, 13:06  |  189   |   |   

XUZHOU, China, 12. Juli 2019 /PRNewswire/ -- XCMG (000425.SZ) hat seine erste und zugleich Chinas allererste intelligente Lieferkettenplattform (die Plattform) mit Dr. Robert Kahns Handle-System entwickelt. Die Plattform, die kürzlich die nationalen Abnahmetests bestanden hat, wird eine vierstufige Lösung für die Rückverfolgbarkeit von Informationen und intelligente Lagerung, intelligente Logistik sowie Marketing und Dienstleistungen bieten und XCMG eine Steigerung seiner betrieblichen Effizienz ermöglichen.

XCMG’s First Intelligent Supply Chain Project Passes National Acceptance Testing

XCMGs intelligente Lieferkette, die über drei Jahre entwickelt wurde, überträgt als erstes Projekt weltweit das Handle-System auf den Maschinenbausektor.

„Als Plattform ist XCMGs intelligente Lieferkette ein entscheidendes Element für den Informationsaustausch und die betriebliche Effizienz in XCMGs vor- und nachgelagerten Unternehmen. XCMG hat sich der Schaffung hocheffizienter und intelligenter Systeme verschrieben, die Einkauf, Logistik und Informationsaustausch zusammenführen und Intelligent Manufacturing (IM) vorantreiben", erklärte Dawei Jiang, GM Xuzhou XCMG Material Supply.

Das Handle-System ermöglicht XCMGs intelligenter Lieferkette die Rückverfolgbarkeit von Informationen und Verbindungen zwischen Equipment und wesentlichen Bestandteilen, die Bestandsaufnahme von Offsite-Komponenten, Markt- und Qualitätsfeedback in Echtzeit, papierloses mobiles Lagermanagement und weiteres mehr.

Bereit für die Herausforderungen von 5G 

Mit dem Beginn des 5G-Zeitalters hat XCMG seine Entwicklung im Bereich industrielles Internet und IoT-Integration intensiviert. Als führendes Unternehmen der chinesischen Baumaschinenbranche sucht XCMG aktiv nach Möglichkeiten, die mit den 5G-Technologien im Bereich des industriellen Internets einhergehen.

Zhang Qiliang, General Manager von Jiangsu XCMG Information Technology Co., Ltd., sprach im Rahmen eines Seminars, das am 23. Juni in Peking stattfind, zum Thema kommerzielle 5G-Nutzung, und Innovation und Entwicklung des industriellen Internets. Zhang kommentierte die Einführung von 5G in den Sektor dabei wie folgt: „China stößt mit den neuen Technologien 5G und industrielles Internet eine Revolution im Fertigungssektor an. Die Konvergenz und innovative Anwendung dieser beiden Technologien wird sich auf folgende Bereiche konzentrieren: IoT (Internet der Dinge), industrielle Automatisierung und Steuerung, Logistik-Tracking, industrielle AR- und Cloud-Technologie in der Robotik".

„XCMG begrüßt diese technologische Umwälzung und wird die Entwicklung mit der Integration von KI, 5G und industrieller Sicherheit in XCMGs Hanyun Industrial Information-Plattform vorantreiben, um Mehrwert für Kunden zu schaffen", sagte Zhang.

Das Momentum dieser neuen Technologierevolution soll durch eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Internet Industry Research Institute der Tsinghua-Universität unterstützt werden, die von XCMG in XX angekündigt wurde. Die führende Universität und XCMG werden im Rahmen dieser neuen Partnerschaft in den Bereichen industrielles Internet und IM kooperieren, um die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Informationen zu XCMG 

XCMG ist ein multinationales Fertigungsunternehmen für Baumaschinen, das auf eine 76-jährige Geschichte zurückblickt. Momentan liegt es auf Platz Sechs in der weltweiten Baumaschinenbranche. Das Unternehmen exportiert in über 183 Länder und Regionen auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.xcmg.com, Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/946208/XCMG_intelligent_supply_chain.jpg

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel