wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,21 % EUR/USD-0,12 % Gold-1,20 % Öl (Brent)+1,37 %

Mountain Alliance CEO Daniel Wild: "Großer Schritt in Richtung 100 Millionen Euro"

Gastautor: w:o Gastbeitrag
16.07.2019, 07:54  |  2157   |   |   

Bei Mountain Alliance läuft derzeit eine Kapitalerhöhung. Für zwei alte Aktien können Aktionäre ein neues Papier der Beteiligungsgesellschaft beziehen. Der Bezugspreis je Aktie liegt bei 6,25 Euro. Im Gespräch mit unserer Redaktion erläutert Daniel Wild, Vorstandschef von Mountain Alliance, wie er das frische Geld nutzen will. Wild spricht ausführlich über die Erweiterung des Portfolios und über die Ziele, die er erreichen will.

Nach dem Motto "Klotzen, nicht Kleckern" führt die Mountain Alliance AG aktuell eine Barkapitalerhöhung im Verhältnis 2:1 durch. Damit wollen Sie bis zu 18,9 Millionen Euro erlösen. Warum haben Sie sich für eine Kapitalmaßnahme in dieser Dimension entschieden?

Wild: Mit dieser Kapitalmaßnahme wollen wir einen großen Schritt weiter in Richtung unseres Ziels gehen, einen Portfoliowert von mindestens 100 Millionen Euro zu erreichen. Zur Einordnung: Im Geschäftsjahr 2018 hat sich unser Portfoliowert von 31,0 Millionen auf 44,3 Millionen Euro erhöht. Um unser Ziel schneller zu erreichen, benötigen wir weiteres, frisches Kapital, mit dem wir im bestehenden Portfolio nachinvestieren, weitere aussichtsreiche Beteiligungen hinzukaufen möchten sowie teilweise Fremdmittel zurückführen werden.

Sie sprechen neue Beteiligungen an, auch die Übernahme weiterer Portfolios stellen Sie in Aussicht. Haben Sie schon konkrete Targets im Visier?

Wild: Wir beobachten den Markt sehr genau und haben über unser Netzwerk Zugang zu interessanten Portfolios. Die Zeit für weitere Zukäufe ist günstig. Aktuell haben wir mehrere, für unsere Wachstumsstrategie signifikante Portfolios im deutschsprachigen Raum im Blick.

Gehören dazu auch weitere Beteiligungen aus dem Portfolio Ihres Großaktionärs Mountain Partners?

Wild: Nein, wir planen derzeit keine weiteren Beteiligungen bzw. Portfolios von Mountain Partners zu übernehmen. Die zwei Transaktionen in den vergangenen 24 Monaten – die Übernahme der Mountain Internet AG und der Mountain Technology AG – haben sehr zum Wachstum und zum Momentum bei Mountain Alliance beigetragen. Transaktionen darüber hinaus zwischen Mountain Partners und uns sind jedoch derzeit nicht angedacht.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
29.04.19
Aus der Redaktion
JPMorgan Chase, Wells Fargo, Goldman Sachs

Warren Buffett kauft, wovon andere die Finger lassen

Autokrise voraus

Fiat: Ist das Ende nahe?

Online-Zimmervermittlung

Airbnb: Starke Zahlen vor IPO

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni