DAX+1,15 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,34 % Öl (Brent)+0,18 %

Sierra Metals meldet Berufung von Koko Yamamoto ins Board of Directors

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
16.07.2019, 08:51  |  461   |   |   

Sierra Metals Inc. (TSX: SMT) (BVL: SMT) (NYSE AMERICAN: SMTS) („Sierra Metals“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass Frau Koko Yamamoto mit sofortiger Wirkung in das Board of Directors des Unternehmens berufen wurde. Frau Yamamoto übernimmt außerdem den Vorsitz des Wirtschaftsprüfungsausschusses von Sierra Metals.

Yamamoto ist Wirtschaftsprüferin mit mehr als 19 Jahren Erfahrung. Sie ist seit 2003 Partnerin bei McGovern, Hurley LLP, einem CPAB-registrierten Wirtschaftsprüferbüro, und ihre Praxis hat unter anderem einen Fokus auf betriebswirtschaftliche Prüfungen (Assurance Engagements) für berichtende Emittenten im Rohstoffsektor. Yamamoto wirkt an Börsengängen und Privatplatzierungen, Fusionen und Übernahmen mit. Zurzeit ist sie Director bei Largo Resources Inc. und Vorsitzende des Largo Resources Audit Committee. Sie ist als Panel Auditor bei der Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) registriert, was sie berechtigt, Buchprüfungen bei Investment-Händlern durchzuführen. Yamamoto erhielt ihre Qualifikation als CPA CA im Jahr 2001 und besitzt einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der University of British Columbia.

J. Alberto Arias, Chairman von Sierra Metals, kommentierte: Im Namen des Board of Directors und der Geschäftsleitung möchte ich Koko Yamamoto sehr herzlich im Board of Directors von Sierra Metals willkommen heißen. Ihre Erfahrung im Bereich der Rechungslegung und Berichterstattung von Unternehmen macht sie zu einem wertvollen Neuzugang als unabhängiges Mitglied in unserem Board. Wir sind davon überzeugt, dass Koko Yamamoto Sierra Metals behilflich sein wird, seine beträchtlichen Wachstumspläne umzusetzen und strategische Chancen zu nutzen, die in allen seinen Konzessionsgebieten bestehen.“

Über Sierra Metals

Sierra Metals Inc. ist ein in Kanada ansässiges wachstumsorientiertes Polymetall-Bergbauunternehmen, dessen Produktion aus der Mine Yauricocha in Peru und den Minen Bolivar und Cusi in Mexiko stammt. Das Unternehmen konzentriert sich auf Steigerung des Produktionsvolumens und Erweiterung der Mineralressourcen. Sierra Metals machte vor Kurzem mehrere neue Entdeckungen und besitzt noch weitere „Brownfield“-Explorationsmöglichkeiten bei allen drei Minen in Peru und Mexiko innerhalb der bestehenden Minen bzw. in kurzer Entfernung dazu. Ferner besitzt das Unternehmen auch bei allen drei Minen große Landpakete mit mehreren aussichtsreichen regionalen Zielen, die ein längerfristiges Explorationspotenzial und Potenzial für eine Mineralressourcenerweiterung bieten.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel