wallstreet:online
40,10EUR | -0,10 EUR | -0,25 %
DAX+1,25 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,90 % Öl (Brent)+1,08 %

Im Deutschlandfunk zur Seenotrettung: „Pull-Effekt? Ja, natürlich gibt es den!“

16.07.2019, 13:46  |  514   |   |   

Deutschlandfunk Kontrovers mit dem Thema „Helden oder Schlepperhelfer?“ Die Diskussionsteilnehmer sind Franziska Brantner von den Grünen, Gottfried Curio (AfD) und Michael Kuffer (CSU). Moderiert werden die etwas mehr als sechzig Minuten von Dirk-Oliver Heckmann. Zunächst werden Anrufe von Zuhörern abgespielt: Der erste stellt gleich mal fest, wie geschickt Carola Rackete von Anfang an medial samt

Der Beitrag Im Deutschlandfunk zur Seenotrettung: „Pull-Effekt? Ja, natürlich gibt es den!“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Alexander Wallasch.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
DeutschlandCSUAfD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
JPMorgan Chase, Wells Fargo, Goldman Sachs

Warren Buffett kauft, wovon andere die Finger lassen

Autokrise voraus

Fiat: Ist das Ende nahe?

Online-Zimmervermittlung

Airbnb: Starke Zahlen vor IPO

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni